1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Kabel evtl. von Kabel-?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von HAIXI, 26. November 2007.

  1. HAIXI

    HAIXI Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Forum,

    ich bin durch Zufall und aus einer Not heraus auf Euch gestossen und habe auch schon viel gelesen (und auch gesucht), aber nichts passendes gefunden.

    Vor zwei Jahren bin ich in ein Einfamilienhaus (südwesten Berlins) gezogen und dort im Keller eine Art Koax-Kabel vorgefunden, dass ich aber nicht weiter beachtet habe. Als ich draussen aufgebuddelt habe ist mir dieses Kabel wieder begegnet und scheint direkt zu einem Betondeckel im öffentlichen Gehweg zu führen auf dem Telekom steht.

    Daraufhin habe ich das Kabel genauer untersucht und evtl. kann mir einer von Euch sagen was das ist.

    Es ist ein stark geschirmtes, graues Kabel mit einer Netzschirmung wie bei einem Koax. Innen sind aber zwei dünne starre Leiter (weisser und schwarzer Mantel). Beim Messen mit einem "normalen" Multimeter kam nichts an.

    Ob da jemals was angeschlossen war kann ich nicht sagen, da es unmotiviert aus der Wand hing und keine Übergangsdose oder dergleichen vorhanden war.

    Was ist das? Bitte helft mir.

    Vielen Dank - Gruß HAIX
     
  2. chrilo71

    chrilo71 Guest

    AW: Frage zum Kabel evtl. von Kabel-?

    Hallo,

    ein Bild von dem Kabel würde evtl. weiterhelfen.
    Nach deiner Beschreibung zu urteilen könnte es eine Querverkabelung sein. Hat die "Deutsche Bundespost" früher manchmal gemacht als "Ausgleichs-adern" zwischen 2 Häusern, um "Ader-mangel" vorzubeugen.
    Ist es graues Kabel mit 2 Leitern zw. 0,6 und 0,8 mm ?

    Was anderes würde mir jetzt nicht einfallen.
     
  3. HAIXI

    HAIXI Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Frage zum Kabel evtl. von Kabel-?

    Danke für deine schnelle Antwort. Eigentlich möchte ich nicht wahrhaben, dass du eventuell Recht hast:

    > Ist es graues Kabel mit 2 Leitern zw. 0,6 und 0,8 mm ?

    Ja - es ist ein graues Kabel. Wie gesagt - ungewöhnlich stakt geschirmt (mit Geflechtschirmung) - mit zwei ca. 0,6-0,8mm Adern, die jeweils noch isoliert sind (einen weiss, das andere schwarz).

    ich werde heute abend mal ein foto reinstellen.
     
  4. HAIXI

    HAIXI Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Frage zum Kabel evtl. von Kabel-?

    hier als mein Kabel als Foto. Da es eine Makroaufnahme ist, sehen die Leiter aus wie 1,5mm - sind aber in echt 0,6-0,8mm.

    http://www.caringo.de/kabel.JPG

    Vielleicht hat ja noch einer 'ne Idee.

    Danke - Gruß HAIX
     
  5. chrilo71

    chrilo71 Guest

    AW: Frage zum Kabel evtl. von Kabel-?

    Tja, leider muß ich dich enttäuschen. Es ist wie ich es schon geschrieben habe ein "Klingeldraht" oder eine Telefonleitung mit 1 Doppelader. Der "Schirm" ist so wie es aussieht eine Zugentlastung, da solches Kabel auch ab und zu an Masten aufgehängt wurde. D.h. ist das Drahtgeflecht so stark.
     

Diese Seite empfehlen