1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Humax CI-8100 PVR

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von satboxxl, 23. August 2003.

  1. satboxxl

    satboxxl Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Elsdorf
    Anzeige
    Hi,

    ich würde gerne wissen, ob die Festplatte bei diesem Receiver in einem Wechselrahmen steckt. Ich würde nämlich gerne die Festplatte hin und wieder in den Computer stecken. Wenn nicht muss ich mir wohl den 8000 PVR zulegen, der hat ne USB Schnittstelle.

    Kann mir da einer Auskunft geben?

    MfG

    <small>[ 23. August 2003, 14:25: Beitrag editiert von: satboxxl ]</small>
     
  2. Hegauer

    Hegauer Junior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    67
    Ort:
    78247 Hilzingen
    Technisches Equipment:
    Topfield 5000 PVR
    Nova-S
    Typhoon dvb-s Box USB2
    Hallo,

    ja, die Festplatte steckt in einem Wechselrahmen. Dies ist jedoch kein üblicher Standard Wechsel Rahmen, sondern ein Humax spezieller. Soviel ich weiß, gibt es bei Humax Händlern passende Einschübe für den PC. Kostenpunkt ca 60 EUR.
    Sollte wegen dem unverschämten Preis aber boykottiert werden.

    Ich werde meinen Humax wieder abstoßen. Der hat zu viele Macken in der Soft- und Hardware.

    Ich erwähne bloß mal den hanebüchenen Fehler mit der Uhr! Es ist ne absolute Kunden - Verarsche, so ein Gerät auf den Markt zu werfen.

    Ich hab inzwischen einen Topfield 5000. Der ist im Vergleich zum Humax ein Edel-Gerät. Der hat keine Wechsel Platte, aber der USB Port funktioniert schneller und vor allem auch unter WIN98. Beim Humax geht der USB Port nur ab WIN-XP

    Grüße aus dem Süden..
     
  3. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    Das ist aber so nicht ganz richtig.

    Der 8100er hat natürlich keinen Wechselrahmen.
    Die Platte ist fest eingebaut.
    Nur der 8000er verfügt über einen Wechselrahmen.

    Außerdem ist das Problem mit der Uhr seit dem letzten Update behoben.

    Zu der USB-Frage:
    Ja, der PVR 8000 hat eine USB 2.0 Schnittstelle
     
  4. Loelik

    Loelik Guest

    Der 8100 hat keinen Wechselramen

    8100 und 8000 sind zwei verschiedene Reciver
    was du beschrieben hast betrifft nur den 8000
    Die Macken hat 8100 nicht!
     
  5. satboxxl

    satboxxl Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Elsdorf
    Hallo,

    danke für die Antworten. Hat denn jemannd den 8100er ? Ich hätte gerne gewusst, wie schwer es ist, die Festplatte auszubauen, um sie mal an den PC zuhängen. Oder kann mir jemand noch nen anderen Receiver empfehlen ( bloß nicht den 8000er )?


    MfG
     
  6. bladerunner nl

    bladerunner nl Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Niederlande
    Ich habe der CI-8100PVR (vorher eine @sat9500s) und dieser Humax receiver ist wirklich TOP.

    Wie schwer dass ist die festplatte zu ausbauen hangt ab von ihren handigkeit in die technick, ess ist fuer mich mit zwei linkerhanden noch einfach.

    Der CI-8100PVR wurde ich ihnen gerne empfehlen wirklich einen klasse receiver!!

    Der 8000PVR lassen sie lieber die handen von, nicht allein in deutschland aber auch hier in die Niederlande sind sehr viele problemen mit diesen receiver.

    Sorry fuer mein schechtes Deutsch
     
  7. Helmut W.

    Helmut W. Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    121
    Ort:
    NRW/BRD
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7025
    Humax HD
    Plasma Oroin HDready
    ich grüße herzlich alle anderen Bordmitglieder
    und freue mich schon auf die Posting in den Treads, die mich dann aktuell interessieren!

    @Satboxxl,
    ja, ich habe einen Humax 8100 PVR

    Ich habe das Gehäuse schon aufgemacht und reingeschaut. Sieht alles so aus, als ob man die Platte ohne nennenswerte Probleme herausbauen kann.
    - Standart IDE Steckplatz (40 pin)
    - 12 Volt Verbindung wie am PC
    - zugängliche Verschreibung

    Bevor ich aber anfange, an dem Receiver rumzuwerkeln, interessiert mich erstmal:
    - kann das aufgenommene Datenformat im StandartPC mit Windows als Betriebssytem gelesen werden?
    Hierzu habe ich leider noch keine gesicherten Antworten! Habe lediglich mal irgendwo was vom WinNT-Format also NTFS gehört. Wenn das so ist, kann man ja die Platte am PC dranhängen und testen!
    - was für ein Mpeg Format wird abgespeichert?
    Haben wir ein "x.ts" file, ähnlich wie bei der Dreambox ( befindet sich ebenfalls in meinem Besitz)
    Wenn das alles OK und kompatible ist, dann plane ich einen externen Wechselschacht, damit der Austausch am PC ohne Probleme möglich ist.

    Vielleicht für Dich noch ein paar Informationen!
    Der Humax 8100 ist ein solider, stabiler Festplattenreceiver, leider fehlt ihm der USB-Zugang bzw. Netzwerkanbindung, wie es in wirklich optimaler Weise bei der Dreambox vorzufinden ist!
    Unterkanäle von Premiere (Multifeed) musst Du per Hand editieren, und geht mit dem Editor von der Humax-Page ohne Probleme! Das Handling der Soft ist ähnlich wie bei der 5000er Serie von Humax!
    Etwas sonderbar ist die MiniDIN Buchse, als serielle Verbindungsmöglichkeit um Settings zu bearbeiten.
    Für den, den es interessiert:
    Serielle Verbindungadapter für den Humax 8100
    Artikelnummer: S01300-0063 Artikel: CABLE RS232 (HM-D-SUB & MINIDIN-0.14M)

    Gesamtsumme (brutto) 3.48 zuzüglich Versand (Nachnahme 1.53 EUR)

    HUMAX DIGITAL GMBH, Karl-Hermann-Flachstrasse 19,
    61440 Oberursel/Ts

    Diese Angaben sind natürlich unverbindlich u. ohne Gewähr!

    wer die Settings haben möchte:
    siehe hier
    Eine Empfehlung möchte ich nicht abgeben, weil das wirklich sehr schwer ist! Ich habe mich für die Dreambox entschieden u. für meine Frau habe ich den Humax 8100 PVR gekauft und sie kommt da auch gut mit zurecht! Sie ist nicht so der Freak von Digitalboxen, wegen der Bedienung, findet die Möglichkeiten z.b. Aufnehmen von Sendungen, aber gut, die z.B. der Festplattenreceiver von Humax hat.

    <small>[ 22. September 2003, 00:58: Beitrag editiert von: Helmut W. ]</small>
     
  8. satboxxl

    satboxxl Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Elsdorf
    Grüsse zurück und danke für eure Antworten. ;-)

    @Helmut W.

    Ob das Datei Format mit einem Windows PC gelesen werden kann, würde mich auch noch interessieren. Die Dreambox hatte ich zuerst auch wegen dem Netzwerkanschluss ins Auge gefasst, aber sie hat leider nur ein CI-Slot und ist mir etwas zu teuer.
    Die Idee mit dem Wechselschacht ist schon ganz gut, das machen viele die einen Topfield 4000 oder einen Hyndai besitzen


    @shoutje

    Danke für dein statement

    MfG
     
  9. Helmut W.

    Helmut W. Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    121
    Ort:
    NRW/BRD
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7025
    Humax HD
    Plasma Oroin HDready
    @satboxxl,
    also ich hab nun doch mal gerade die Festplatte herausgebaut und umgejumpert und in den PC als "Slave" eingebaut. (Masterplatte im Humax)
    Die Platte wird vom Bios ordentlich erkannt und auch WIN XP erkennt die Platte, aber nicht das Filesystem!
    Unter Partitionsmagic 7.0 wird die Platte auch erkannt, meldet aber falsche Laufwerksgeometrie!
    Ich will jetzt mal feststellen, dass das Filesystem, ohne jetzt weiter zu testen, mit Windows nicht kompatibel ist. Für mich ist hier erstmal eine Grenze erreicht, die ich nicht überschreiten will! Die Festplatte habe ich dann so wieder in den Humax umgejumpert u. eingebaut, gebootet und einen aufgenommenen File abgespielt! Also so hat die Festplatte den Ausflug gut überstanden!
    Filesystem wurde vom Humax erkannt, da ich ja keine Änderungen vorgenommen habe.
    Ich denke mal, vom jetzigen Sachstand auszugehen, kann man das Wechselplattensystem vergessen, womit ich aber auch nicht behaupten will, das es grundsätzlich nicht funktioniert. Ich kann mir nicht vorstellen, das Humax ein neues Filesystem kreirrt hat. Warum sollten die das tun??
    bis dann..
     
  10. satboxxl

    satboxxl Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Elsdorf
    Na, wenn Windows XP die Platte nicht erkennt, dann kann es sich nur um ein Mac Dateisystem handeln, alles andere wird von XP erkannt. Naja, vielleicht kann uns ja jemand anderes weiterhelfen.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen