1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Empfang

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von adler12, 13. Februar 2007.

  1. adler12

    adler12 Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    hallo,

    habe seit kurzen analogen sat empfang und frage mich die ganze zeit, warum ich ab und an fische im bildschirm habe. ausgerichtet habe ich die schüssel anständig. bei einigen programmen ist das bild top und zb. bei rtl sind immer fische im bild. manchmal ist rtl auch top, nur wenn manchmal die kameraeinstellungen wechseln, dann sind fische im bild und wenn das bild wechsel sind, ist das bild top.

    kann es sein, dass der receiver nicht so gut ist oder hat das eine andere ursache??
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Frage zum Empfang

    Das kann unterschiedliche Ursachen haben:
    - Antenne schlecht justiert / Hindernis im Einfallsbereich
    - Kabel defekt / LNB defekt
    - Receiver mangelhaft bzw. schlecht eingestellt

    Zum Punkt Receiver-Einstellungen: Sollten die Fische eher schwarz aussehen, ist die Frequenz zu niedrig eingestellt, sehen die Fische mehrheitlich weiß aus, ist sie zu hoch. Ist der Effekt zu unterschiedlichen Tageszeiten unterschiedlich stark wahrnehmbar, liegt es auch am LNB, das ist dann nicht genügend temperaturstabil. (Baumarkt-Qualität)
     
  3. adler12

    adler12 Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    15
    AW: Frage zum Empfang

    hallo,

    woran kenne ich den einen mangelhaften oder schlechten receiver??

    wie bereits beschrieben, sind die meistens sender top und rtl ist immer mit einigen fischen.

    beim regen habe ich vermehrt fische, aber das ist ja normal.

    alle anderen sachen lnb, schüssel und kabel sind alle neu, nur der receiver hat schon was auf dem buckel.
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Frage zum Empfang

    Tja, das ist Erfahrungssache...Schlecht: Unsauberes Bild, fehlende AFC, keinerlei Bandbreitenkorrektur-Möglichkeit usw.
    Dann versuche mal, da die Frequenz etwas anzupassen
    Das ist ein Zeichen dafür, dass der Receiver nicht genug "Dampf" bekommt, irgendwo geht etwas verloren, entweder wegen falscher Schüssel-Ausrichtung, fehlerhaftem Kabel oder im Receiver selbst
    Dann wird's wohl der Receiver sein, mit ein wenig Glück kann man hier und da etwas nachstellen, aber analoge Receiver gibt's ja mittlerweile für'n Appel und 'n Ei, vielleicht schaust Du Dich einfach mal nach einem "neuen" um. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2007
  5. adler12

    adler12 Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    15
    AW: Frage zum Empfang

    hallo,

    die frequenz am receiver hatte ich schon versucht zu verstellen, aber da wurde das bild in beiden richtungen +- immer schlechter. denke das ich es mal mit einem neuen receiver versuchen werde. den ich habe ich einer von lifesat?? den haben wir wieder aus dem keller geholt.
    was wäre denn sinnvoll, einen analogen oder einen digitalen receiver zu kaufen.
    analog wir es doch noch einige jahre geben, wie es im forum entnommen habe, oder??
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Frage zum Empfang

    Vielleicht hat der da auch etwas Nässe abbekommen, scheint jedenfalls irgendwas nicht mehr so recht zu funktionieren...Das ließe sich aber nur zweifelsfrei mit einem weiteren Analog-Receiver feststellen, noch ist nicht ausgeschlossen, dass es auch ein Fehler in der Anlage sein könnte...
    Du schreibst, Du hast nur analogen Empfang, für digital müsstest Du die Schüssel umrüsten, sonst macht ein Digitalreceiver wenig Sinn. Falls das Umrüsten nicht möglich sein sollte, fährst du derzeit mit einem Analogreceiver noch besser.
    Das weiss niemand ganz genau, es wird aber systematisch weniger werden, soviel ist sicher.
     
  7. adler12

    adler12 Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    15
    AW: Frage zum Empfang

    mit einem anderen receiver werde ich es mal versuchen.
    zum thema umrüsten, da hatte ich einen quad-lnb gekauft, wo man analoge wie digitale receiver anschließen kann. da hatte ich schon drauf geachtet, dass man die anlage irgendwann umsteigen kann.

    ein arbeitskollege hatte erzählt, dass es so schutzhüllen für lnbs gibt. bringen die etwas?? er sagte, dass wenn es regnet, so eine hülle von vorteil wäre.
     
  8. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Frage zum Empfang

    Ja da hat Dein Kollege völlig recht, die Stecker am LNB solltest Du unbedingt vor Nässe schützen, entweder mit diesen Gummitüllen oder mit gummiertem Dichtungsband.
     

Diese Seite empfehlen