1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Anschluss eines Faxgerätes

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Hannover1980, 17. Mai 2013.

  1. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Liebe Foren-Gemeinde,

    ich habe seit ein paar Wochen den Telekom-Router Speedport W921V bei mir
    stehen, der seine Dienste auch zuverlässig verrichtet. Bei meinem Anschluss
    handeöt es sich um einen IP-basierten Anschluss. Mein Faxgerät steht leider
    in einem Raum, in den ich bislang noch kein Telefonkabel gelegt habe. Dafür
    liegt dorthin aber ein LAN-Kabel. Angenommen ich würde an dieses LAN-Kabel
    einen weiteren Router anschließen, könnte man dan an diesem Router die
    Faxnummer einrichten und das Faxgerät über diesen Router betreiben?

    Gruß
    Cord
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zum Anschluss eines Faxgerätes

    Du könntest theoretisch einen analogen VoIP-Adapter verwenden, sofern der Speedport IP-Telefone als interne Nebenstelle akzeptiert. Bei der Fritz!Box geht das. Du richtest also eine Nebenstelle vom Typ VoIP ein und konfigurierst den Adapter so, dass er auf diese Nebenstellen-Anmeldung greift. Dann kannst du da ein beliebiges analoges Telefon anschließen.
    Wie gut Fax über VoIP funktioniert, kann ich leider nicht sagen. Da gibt es unterschiedliche Erfahrungswerte.

    Sowas hier müsste da das richtige sein – ohne Gewähr.
     
  3. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zum Anschluss eines Faxgerätes

    Danke dir. Ich glaube allerdings eher, dass das nicht gehen wird oder wo gibt man in dem Ding dann die Zugangsdaten für die IP-Telefonnummer ein?
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.866
    Zustimmungen:
    7.455
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Frage zum Anschluss eines Faxgerätes

    Faxen über einen VOIP-Anschluss ist sowieso eine hakelige Sachen. Fax ist ein analoges Übertragungssystem per Modem. Damit haben VOIP-Anschlüsse massive Probleme.

    Vielleicht hilft dir der Artikel weiter: Faxen am VoIP-Anschluss | c't
     
  5. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zum Anschluss eines Faxgerätes

    Diese Geräte werden i.d.R. genauso wie dein Router übers Netzwerk mit dem Web-Browser konfiguriert.
     
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Frage zum Anschluss eines Faxgerätes

    Man hätte auch einfach das LAN-Kabel als das nehmen können was es ist, nämlich nur ein Kabel.
    Sprich vorne nen Adapter TAE-N Stecker auf LAN-Buchse und Hinten nen Adapter LAN-Buchse auf TAE-N Buchse anstecken können.
    Oder wenn das Kabel in Netzwerkdosen endet mit dem Original FAX-Kabel an die Dose beim Router gehen können und im Faxraum mit nem 4 oder 6 pol. belegten Westernkabel ins Fax.

    Bei uns gehen in der Firma viele Telefone über Netzwerkdosen und Westernkabel.

    Wäre das LAN-Kabel halt nicht mehr für Netzwerkzwecke zu gebrauchen gewesen.
    Aber evtl. liegt es in einem Leerrohr und man kann noch ein 4-6 Adriges Telefonkabel dazuschieben, so dick sind die Dinger nicht.
    Für reinTelefon reichen 2 Adern, für FAX sinds nach Norm 4, da hier noch zwei Rückleitungen dabei sind.
     
  8. gutealtezeit

    gutealtezeit Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zum Anschluss eines Faxgerätes

    Weis gar nicht, warum ihr euch das alle so kompliziert macht?

    Habe an meinem IP Anschluss ebenfalls den 921V. TAE Stecker in Buchse 1, Buchse 1 einer Telefonnummer zuordnen, fertig.

    Faxt tadellos.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zum Anschluss eines Faxgerätes

    Eingangsbeitrag lesen.
     
  10. gutealtezeit

    gutealtezeit Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zum Anschluss eines Faxgerätes

    Entschuldigung, mein Fehler.
     

Diese Seite empfehlen