1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zum Anschluss des S2 an Twin LNB bei unterschiedlicher Signalqualität

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von emtewe, 26. November 2005.

  1. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    Anzeige
    Gestern habe ich mir meinen S2 bestellt, heute ging der in die Post, sollte also Montag hier sein. Jetzt habe ich ein zweites Kabel von meinem Twin LNB in die Wohnung gelegt, und habe dafür ein höherwertiges Kabel verwendet als für den ersten Anschluss, das Ergebnis ist jetzt, das ich auf beiden Anschlüssen unterschiedlich gute Signale habe, auf dem neuen Anschluss rund 1db mehr als auf dem alten, zumindest laut Anzeige des Digit MF4-S.
    Ich würde nun den besseren Anschluss gerne an den Tuner anschliessen der bevorzugt zum Aufnehmen verwendet wird, daher meine Frage:

    Wie wird auf dem S2 zwischen den Tunern unterschieden, bzw. an welchem der Anschlüsse sollte man die bessere Leitung anschliessen?

    Ich weiss natürlich dass ich die andere Leitung austauschen kann, und das zwei gute Leitungen besser sind als eine, nur bei dem aktuellen Wetter macht das Arbeiten auf dem Balkon und im kalten Wind nicht gerade viel Spass... vielleicht nächstes Frühjahr;)

    Gruss
    emtewe
     
  2. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Frage zum Anschluss des S2 an Twin LNB bei unterschiedlicher Signalqualität

    Die Tunerzuordnung erfolgt gleichrangig und völlig automatisch. Daher ist es völlig egal, wie du die Kabel anschließt.
     
  3. IKU

    IKU Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    68
    AW: Frage zum Anschluss des S2 an Twin LNB bei unterschiedlicher Signalqualität

    Außerdem werden bei Digitalempfang Fehler von der Software korrigiert. Es gibt nur Null und Eins, keine Zwischenwerte wie beim Analogempfang. Entweder ist das Bild völlig ok oder völlig verkorkst bzw. kein Empfang. Geringe Signalstärkeunterschiede dürften nicht erkennbar sein.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Frage zum Anschluss des S2 an Twin LNB bei unterschiedlicher Signalqualität

    Das ist mir klar, nur fällt das eine Signal früher aus als das andere, oder?
     
  5. IKU

    IKU Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    68
    AW: Frage zum Anschluss des S2 an Twin LNB bei unterschiedlicher Signalqualität

    Theoretisch richtig.
    Meine Schüssel ist nicht gerade optimal justiert und ich hab relativ lange Kabel liegen. Dennoch hat der S2 alle Sender gefunden und auch bei schlechtem Wetter (Schneefall in den letzten Tagen) noch nicht gemuckt.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Frage zum Anschluss des S2 an Twin LNB bei unterschiedlicher Signalqualität

    Ich habe die Digidish 45, und von August bis heute hatte ich nur einen Ausfall von 10 Minuten bei Starkregen, bzw. Gewitter. Ich weiss nicht wie das im Winter mit Schnee aussieht, soviel war hier noch nicht, wenn ich das hätte beeinflussen können, dann hätte ich natürlich lieber das leicht stärkere Signal für die Aufnahmen verwendet, und das schwächere zum Zappen.
    Naja, zur Not habe ich ja noch DVB-T, das läuft bis jetzt immer:)
    Gruß
    emtewe
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Frage zum Anschluss des S2 an Twin LNB bei unterschiedlicher Signalqualität

    Das stimmt nicht ganz.
    Man kann den aktuell verwendeten Tuner herausfinden indem man erst "OK" drückt, dann die "Optionstaste" (die mit dem Häkchen) und danach die blaue Taste, ganz unten steht nun welcher Tuner aktuell verwendet wird.

    Wenn der Timer eine Aufnahme aus dem Standby Zustand startet, verwendet der immer zuerst den Tuner 1. Das gleiche gilt auch wenn man das Gerät einschaltet, selbst wenn das Gerät vorher unter Tuner 2 ausgeschaltet wurde, es wird immer mit Tuner 1 eingeschaltet.

    Wenn der Timer eine Aufnahme startet während man ein anderes Programm anschaut, verwendet der den freien Tuner, logischerweise.

    Zum manuellen wechseln des Tuners kann man die PiP Funktion verwenden. PiP aktivieren und mit der Taste "TV" wieder beenden (ist nicht dokumentiert, so kann man die Bild im Bild Funktion verlassen ohne das Programm wieder zu wechseln) , jetzt ist man auf dem anderen Tuner. So kann man auf Tuner 2 wechseln, damit im Hintergrund für eine anstehende Aufnahme Tuner 1 verwendet wird.

    Ich habe jetzt das bessere Kabel an Tuner 1 angeschlossen (der äussere Anschluss), so dass jedenfalls die Timeraufnahmen im Normalfall das bessere Signal bekommen.

    Wenn es draussen wärmer ist, werde ich mit nassen Lappen mal versuchen das Signal so weit zu dämpfen, dass bei mir nur noch ein Tuner arbeitet, mal sehen was passiert...

    Gruß
    emtewe
     
  8. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Frage zum Anschluss des S2 an Twin LNB bei unterschiedlicher Signalqualität

    Das war mir neu, muss ich heute Abend gleich mal ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen