1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu WLAN

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Malganis, 24. Oktober 2013.

  1. Malganis

    Malganis Guest

    Anzeige
    Kann mir jemand erklären, wofür man beim WLAN einen Passwortschutz braucht, wenn man die MAC Filterung aktiviert? Ist diese so einfach zu umgehen?
     
  2. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
  3. Malganis

    Malganis Guest

    AW: Frage zu WLAN



    Danke. Und woran liegt das genau? Dann ist die Funktion ja eigentlich sinnlos... Eigentlich müsste doch die MAC Filterung ähnlich wirken "Attribut nicht erfüllt ---> Zugang wird verweigert" (sag ich als Laie jetzt mal so...)?
     
  4. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Frage zu WLAN

    Ich habe noch ein paar Links eingefügt, einfach mal lesen und googlen dazu.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zu WLAN

    Der "Passwortschutz" ist ja nicht nur dafür da, den Zugriff auf das WLAN zu steuern, sondern auch für die Verschlüsselung der übertragenen Daten.

    Ohne "Passwortschutz" würden deine Daten unverschlüsselt per Funk übertragen und lassen sich daher von jedermann in Reichweite mitlesen.

    Die MAC-Adresse identifiziert die Netzwerkschnittstelle eindeutig und setzt sich grob aus einer Hersteller-Nummer und einer Seriennummer zusammen. Eigentlich sollte die MAC-Adresse daher nicht änderbar sein. Allerdings ist das bei den meisten Geräten dennoch möglich.

    Da die MAC-Adresse im Datenverkehr mit übertragen wird, kann man diese daher auch mitlesen. Ein Angreifer könnte also deinen Datenverkehr belauschen, sich dann deine MAC-Adresse nehmen und mit ihr auf dein Netzwerk zugreifen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2013
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.405
    Zustimmungen:
    2.648
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Frage zu WLAN

    Das bedeutet: Wenn dein Mailclient nicht per SSL oder TLS, also verschlüsselt deine Emails abruft, dann kann auch jeder dein Emailpasswort mitlesen. Nur mal als Beispiel.

    Das ist auch ein wichtiger Hinweis wenn du schonmal öffentliche und vielleicht unverschlüsselte WLAN Netze nutzt. Hier sollte sich dein Mailclient unbedingt nur verschlüsselt mit dem Server verbinden. Das gilt natürlich nicht nur für Notebooks sondern auch für Tablets und Smartphones.

    Solltest du dein Netz bisher offen betrieben haben, und deine Daten unverschlüsselt übertragen haben, so lohnt sich vielleicht auch ein Wechsel deiner Passwörter. Das sollte man ohnehin regelmäßig durchführen, aber ein Wechsel zu einer verschlüsselten Übertragung wäre doch ein guter Anlass, oder?
     
  7. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    1.635
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Frage zu WLAN

    Und ganz wichtig: Der "Passwortschutz" ist in erster Linie dafür da, den Zugang zu deiner Fritzbox sicher zu halten. Denn was nützt dir ein MAC-Filter, wenn der Angreifer durch den Haupeingang rein geht und alle MAC-Adressen frei gibt? Einfach so. :winken:
     
  8. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Frage zu WLAN

    Das eigene WLAN ist demnach nur so sicher, wie sein eigenes Passwort.

    WEP soll binnen weniger Minuten knackbar sein, daher das lieber nicht benutzen...
     
  9. Malganis

    Malganis Guest

    AW: Frage zu WLAN

    Danke für die Antworten.


    So wie ich das verstehe, ist also die MAC Filterung eine Art Add-On Schutz zum WPA2.
    Hatte mein WLAN natürlich auch WPA2 gesichert, allerdings kam mir gestern beim Einrichten des MAC Filters diese Frage in den Kopf...


    Ist es empfehlenswert, die SSID nicht anzeigen zu lassen?
     
  10. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Frage zu WLAN

    Wenn einer es auf ein WLAN abgesehen hat, kann er auch eigentlich nicht sichtbare WLAN Netze sichtbar machen...
     

Diese Seite empfehlen