1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Wickie (Herbig) Blu-ray !

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von earl74, 1. Januar 2011.

  1. earl74

    earl74 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    erst einmal ein gutes neues Jahr an alle!!

    habe mal eine Frage.
    Schaute gestern die Blu-ray von Wickie und dabei ist mir etwas aufgefallen. Hatte den overscan am TV aus und trotzdem beim Film an der rechten Bildkante einen ganz ganz feinen grünen Strich (zu sehen bei eher dunklen Szenen). Wenn ich den overscan einschaltete war der natürlich weg, aber Bildinhalt fehlte dann. Nun meine Frage: kann es an manchen Blu-Ray Scheiben liegen das sowas vorkommt? Kannte dies bisher nur bei manchen DVD´s so wenn der overscan aus ist. Bei Blu-Rays dachte ich dagegen das es ein 1:1 Transfer ist. Weiss da jemand Bescheid?


    zur Info: Plasma Panasonic S20e und Blu-ray Player BDP 320 von Pioneer

    Würde mich auch sehr freuen wenn das jemand für mich mal prüfen könnte!
    Vielen vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen