1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Wechsel von Kabel zu Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von earl74, 20. September 2008.

  1. earl74

    earl74 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    614
    Ort:
    Bad Liebenzell
    Anzeige
    Hallo,

    bin (noch) bei KabelBW und wollte in naher Zukunft auf Sat umsteigen. Ich nutze im Moment auch arena (premiere) Fussball mit Kabelbw smartcard und insgesamt 3 Technisat PR-K Receiver.
    Nun hätte ich an euch mal einige fragen was eine Umstellung ca. kosten würde:
    1.) brauche eine gute wetterfeste:D und störungsfreie Schüssel, welche 2 Haushalte versorgen soll. Geschaut werden soll dann an 3 Receivern in verschiedenen Räumen.
    2.) welche Receiver (Technisat??) wären da zu empfehlen
    3.) muss ich dann bezüglich einem neuen Fussballabo direkt bei Premiere buchen und dort eine neue smartcard bestellen(da KabelBW dann ja nicht mehr zutändig ist)?
    4.) was ca. würde dies alles inkl. verlegen lassen kosten?
    5.) sind die Schüsseln heute weniger störungsanfällig als früher? (Regen oder Sturm)?
    Danke mal und viele Grüße
     
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Frage zu Wechsel von Kabel zu Sat

    Die "Schüssel" ist nicht das Problem, bei ausreichender Grösse und korrekter Ausrichtung sind auch die Schlechtwetterreserven ausreichend. Problem ist die Verteilung des Sat-Signals, im Gegensatz zu DVB-Cable brauchts du ein aktives ZF-Netz mit Schaltmatrizen und separaten Zuleitungen für jeden Receiver.
     
  3. HolgerRD

    HolgerRD Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    35
    AW: Frage zu Wechsel von Kabel zu Sat

    Hallo,

    bin (noch) bei KabelBW und wollte in naher Zukunft auf Sat umsteigen. Ich nutze im Moment auch arena (premiere) Fussball mit Kabelbw smartcard und insgesamt 3 Technisat PR-K Receiver.
    Nun hätte ich an euch mal einige fragen was eine Umstellung ca. kosten würde:

    1.)[FONT=&quot] [/FONT]brauche eine gute wetterfeste und störungsfreie Schüssel, welche 2 Haushalte versorgen soll. Geschaut werden soll dann an 3 Receivern in verschiedenen Räumen.
    2.)[FONT=&quot] [/FONT]welche Receiver (Technisat??) wären da zu empfehlen
    3.)[FONT=&quot] [/FONT]muss ich dann bezüglich einem neuen Fussballabo direkt bei Premiere buchen und dort eine neue smartcard bestellen(da KabelBW dann ja nicht mehr zutändig ist)?
    4.)[FONT=&quot] [/FONT]was ca. würde dies alles inkl. verlegen lassen kosten?
    5.)[FONT=&quot] [/FONT]sind die Schüsseln heute weniger störungsanfällig als früher? (Regen oder Sturm)?


    Danke mal und viele Grüße


    Die Schüssel sollte möglichst hoch aufm Dach m.E. montiert sein und 80 besser 100cm Durchmesser haben.
    Ein qualitativ guter LNB (natürlich digital) ist aber das wichtigste.
    Der LNB muss bei 2 haushalten und 3 Receivern mindestens ein Quad (also mit 4 Anschlüssen) sein.

    Technisat ist sehr gut, aber alle anderen sind auch OK.
    Das hängt wie immer von der Erwartung und dem Anspruch an die Bildqualität ab und vom preis, den bereit ist zu zahlen.

    Wegen Premiere frag am besten bei premiere selber.
    Den Sat-Receiver für die SAT-Samrtcard würde ich auch sicherheitshalber bei premiere ordern.

    Verlegen der Kabel ?!
    Mein Gott: was kostet eine Brücke?!
    In Düsseldorf die neue Rheinquerung kostete 300 Millionen Euro
    Die Fussgängerbrücke im Hafen „nur“ 12 Millionen
    Ruf doch einfach den Elektriker Deines Vertrauens an und lass Dir ein Angebot von ihm machen.

    Preise: Schüssel mit 2 Receivern und LNB ca. 150 Euro.
    Jeder weitere Digireceiver ca. 50 Euro.

    Regen/Schnee .... bei ner 80er/100er muss es schon ordentlich Regen haben, dass das Bild weggeht......was aber wiederum gut für die Babyquote ist :)
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Frage zu Wechsel von Kabel zu Sat

     
  5. E19.2E28.2

    E19.2E28.2 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Limburg an der Lahn 50.388°N,8.066°O
    AW: Frage zu Wechsel von Kabel zu Sat

    Also ehrlich gesagt -Ich würde immer versuchen eine Montage auf dem Dach zu vermeiden - Schon allein, weil eine Sat - Antenne auf dem Dach geerdet sein muss, was meistens nicht so einfach ist.
    Bei Wandmontage kann das u.U. entfallen (lies dazu am besten die Anleitung für Anfänger in diesem Forum - hat mir sehr geholfen) Außerdem spart man sich das nicht ungefährliche rumturnen auf dem Dach wenn mal was an der Schüssel ist.

    Kathrein wird in punkto Stabilität eigentlich immer als unerreicht bezeichnet. Allerdings lassen sie sich das aber auch bezahlen. Außerdem haben die ne Sonderlösung bei der LNB Halterung, was manchen nicht so gefällt (Der Empfang mehrere Satelliten ist möglicherweise mit Bastelei verbunden)

    Wenn zwei Haushalte versorgt werden müssen, würde ich am ehesten zu einer Lösung mit Multischalter raten, weil da schnell mehr als 4 Teilnehmer zusammenkommen (bedenke - für eine Twin PVR brauchst du schon 2 Leitungen)

    Bei der Receiver - Frage kann ich dir nicht wirklich helfen, da ich kein Premiere nutze. Du solltest dich aber mal schlau machen, was es mit dieser neuen Verschlüsselung von Premiere (NDS) auf sich hat. Möglicherweise kannst du NICHT einfach einen x-beliebigen Receiver mit CI-Schacht nutzen.

    Die Bildqualität ist vom LNB eigentlich unabhängig, da alles digital ist. Was passieren kann ist, daß das Signal bei einem schlechten LNB eher weg ist als bei einem guten - sollte aber wenn kein extremer Randempfang geplant ist absolut kein Problem sein.
     

Diese Seite empfehlen