1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu VWS2900 mit CAS90 und EXR 1708

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kathreiner, 3. November 2009.

  1. Kathreiner

    Kathreiner Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    CAS 90
    VWS 2900
    EXR 1708
    UFS 822sw
    Anzeige
    Hallo und guten Abend!

    Ein super Forum - vielen Dank für viele Informationen!
    Jetzt muss ich aber doch mal eine Frage loswerden:

    Mit meinem Kathrein UFS 822sw habe ich unterschiedlich starke Klötzchenbildung. Der Kathrein Support riet mir zu einem Verstärker, der das Problem bisher nicht zufriedenstellend lösen konnte. Hierzu hätte ich gerne einen Rat: wo soll ich die Verstärker (VWS 2900) installieren?

    Zur Anlage: 2 CAS 90 mit je 2 UAS 585

    ca 5 Meter Kabel
    Erdungsblöcke
    ca 30 Meter Kabel
    Matrix EXR 1708
    ca 50 Meter Kabel
    Receiver

    Wo soll ich denn die Verstärker anschließen?
    Direkt vor der Matrix dachte ich.
    Dürfte das Signal der LNBs nach 35 Metern Kabel noch eine ausreichend gute Qualität haben, um es dann zu verstärken oder sollte das eher passieren?

    BTW: Über einen Tipp, Verstärkung und Entzerrung auch ohne Messgerät ordentlich einstellen zu können, würde ich mich auch noch freuen.

    Vielen Dank schonmal

    Christian
     

Diese Seite empfehlen