1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Verlängerungen / Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von frankus23, 27. Januar 2012.

  1. frankus23

    frankus23 Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ort DVB-T Randgebiet, Antenne im Dachboden direkt unter Dachziegeln, Länge Antennenkabel ca. 20m

    Hallo,

    mein Laptop war folgendermaßen verbunden: Antennenkabel vom Dachboden (Antennen im Dachboden) – geht auf ein dünneres Antennenkabel (ca. 2,5m) - dann auf 2 dünnere Verlängerungskabel - damit war der Empfang sehr schlecht.

    Jetzt nur noch Antennenkabel Dachboden - auf dünneres Antenkabel – dann auf 1,5m wieder dickeres Antennenkabel. Damit ist der Empfang bisher unterbrechungsfrei.

    Mach ich mir da damit den Empfang dennoch schlecht, wäre es besser eine Verlängerung (dünnes Kabel?) herauszunehmen?
    Möchte ich nicht so gerne, da das dünne Kabel leider fest durch die Wand verlegt ist. Anbei ein Link der Verbindungen.

    Danke und Grüße

    http://mypost.de/home/ertw/Zuschneiden.jpg
     
  2. frankus23

    frankus23 Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zu Verlängerungen / Empfang

    Hallo,

    kann den niemand etwas zu der Verkabbelung sagen? Ich empfangen hier alle
    öffentlich Rechtlichen Sender die möglich sind. Laut Karte sind wir leicht außerhalb/bzw. genau am Rand um auch private zu empfangen.

    Würde ich mit einem besseren Kabel diese Sende auch bekommen?

    So wie ich dies sehe, sollte man ein Kabel nehmen, welches auch für den Satelittenempfang verwendet wird. Das ganze Kabel der Antennen von oben runter, ist aber dünner und war nur auf TV vom Fernsehturm ausgelegt. Das was durch die Wand geht ist das dünnste.
    Meint Ihr ein Kabelwechsel bringt etwas, um alle zu empfangen? Macht das so viel aus?

    Danke
     
  3. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zu Verlängerungen / Empfang

    Jede Steckverbindung dämpft, und diese vorgefertigten Kabel sind auch nicht immer die beste Qualität. Du kannst es probieren, aber eine Garantie das du die Privaten dann empfängst, gibt es nicht.
     
  4. frankus23

    frankus23 Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zu Verlängerungen / Empfang

    So war jetzt mal auf dem Dachboden und habe den Laptop direkt verbunden. Es wurden 4 Sender mehr gefunden, diese gehen aber nur schlecht rein.
    Die restlichen Sender gehen wohl besser rein...

    Werde jetzt das Kabel durch die Wand vielleicht doch gegen ein dickeres ersetzen und somit fällt auch eine Steckverbindung weg.

    Die Lange Leitung von der Antenne ist halt auch nicht das dickste, macht das soviel aus?
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Frage zu Verlängerungen / Empfang

    Was halt nicht oder sehr schlecht an der Antene ankommt wird durch die minimalen Pegelabfall der durch das Minikabel plus Verbinder bei max. 4db liegt, nicht beinflusst. Verstärken läßt sich da auch nichts. Man müßte die Einzuge des Senders zu den Randzonen kennen, um zu wissen wo die Hauptkeule liegt, dann könnte man entsprechend die Antenne ausrichten. Ausserdem wäre es mal interresant zu erfahren ob das Dach gedämmt ist und irgendwelche Folien verbaut sind. Welche Art von Antenne wird verwendet? Bei schwierigen Empfangslagen ist immer noch besser mit einer Yagi zu arbeiten, wegen der besseren Richtwirkung, eine solche Antenne sollte aber auch einen hohen Gewinn haben.
     

Diese Seite empfehlen