1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu USB 2.0 Controller

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von schluchti, 5. September 2003.

  1. schluchti

    schluchti Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Hallo,

    vielleicht kann mir hier einer helfen.
    Ich habe in einer PC-Zeitschrift gelesen,
    dass der schnelle Datentransfer USB 2.0 Hi-Speed
    nicht von Win98 (Win98SE), sondern nur
    von WinXp ünterstützt wird (von Win-ME oder 2000 ist in dem Artikel keine Rede)
    Win98 unterstützt laut der Zeitschrift also nur USB 1.1, egal mit welchem Treiber.
    Meine Frage:
    Wie sieht es denn bei Windows-ME oder Windows-2000 aus?
    Unterstützt eines dieser beiden Betriebssysteme USB 2.0 Hi-Speed?

    Bin für jede Antwort dankbar!

    Gruß
    Schluchti
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Also soweit ich informiert bin, unterstützt Windows XP USB2.0 ab Service Pack 1. Für Windows 2000 gibt es ebenfalls ein Update für USB2.0 von Microsoft. Für ME/98SE gibt es von Microsoft meines Wissens nach keinen USB2.0 Treiber, jedoch bieten einige Hersteller (z.B. Adaptec) hierfür eigene USB2.0 Treiber an, die auf deren Hardware optimiert sind.

    <small>[ 06. September 2003, 00:19: Beitrag editiert von: foo ]</small>
     
  3. schluchti

    schluchti Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Hessen
    Hallo foo,

    danke erst einmal für deine schnelle Antwort.
    Aber laut der Zeitschrift arbeitet der Controller
    unter Win98 nur im langsamen USB Mode 1.1, egal mit welchem Treiber.
    Der Treiber integriert zwar den Controller in Win98, aber die Chipsatzfunktion der Treiber
    sind nur für USB 1.1 ausgelegt.
    Was das Update für Win-2000 angeht, kann ich auf der Homepage von Microsoft nichts finden.
    Hast du da vielleicht ein Link.

    schluchti
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Ob deine Zeitschrift da Recht hat, kann ich leider nicht beurteilen, da müßte man sich mit dem Hersteller in Verbindung setzen. Keine Ahnung, was die aus Ihrer Hardware rausholen, wenn sie die Treiber selber schreiben. Windows 98 wird i.d.R. übrigens überhaupt nicht unterstützt, es sollte mindestens Windows 98SE sein.
    Was Windows 2000 betrifft, so kannst Du Dir mal das hier durchlesen. Der Treiber sollte so heißen: 'Microsoft Usb Driver Version 5.1.2600.0' und auf Windowsupdate verfügbar sein.

    <small>[ 06. September 2003, 01:10: Beitrag editiert von: foo ]</small>
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Epox und Shuttle bieten zumindest für ihre Boards unter Win98SE (auch für Win98, die sollten sogar mit Win95-D zurechtkommen) USB2.0 Treiber an. Von einer Beschränkung in der Geschwindigkeit wird aber nichts erwähnt. Bei den Boards könnte man dann ja auch die langsamen USB1.1 Ports verwenden. winken
    Gruß Gorcon
     
  6. schluchti

    schluchti Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Hessen
  7. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Zu den Windows 2000 USB2.0 Treibern möchte ich bei mir anmerken, dass diese nicht funktioniert haben bzw. es Konflikte mit anderer Systemhardware kommt.

    Windows 2000 + SP4 hatte ich frisch installiert + alle Hardwarekomponenten des PCs. Als ich dann beim USB Host Controller war, wurden die Treiber ordnungsgemäßig installiert, nach dem Neustart aber blieb der PC IMMER hängen.
    Ich musste 2.0 im BIOS deaktiveren, dann war das Problem behoben hatte aber eben kein 2.0 Speed mehr.

    Blieb leider bloss das ungeliebte XP zu installieren, denn hier gibt es keine Probleme.
     
  8. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Win2K SP4 hat USB 2.0 Support eingebaut. Wenn du keinen Intel-Chipsatz hast, solltest Du nun beim Hersteller einen passenden Treiber suchen. Meist sollten aber aktuelle Chipsatz-INF-Dateien genügen. Bei Intel heißt das Teil inf-updater, oder so.

    Ich habe mal an einen IBM-PC mit Intelchipsatz und W2K/SP4 einen USB 2.0 Cardreader probiert. Keine Probleme. Und nicht langsamer als unter WXP .

    -Zahni
     
  9. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Zahni, ich weiß, hier von der Arbeit aus, meinen Chipsatz nicht, ich weiß nur das ich nen Treiber dafür installieren musste, der sowohl über die Internet Funktion für Treiber (also der Kram den Du beim installieren des Treibers auswählen kannst, windows update?), als auch auf ner CD mitgeliefert wurde.
    Der Treiber wird installiert, ich soll neustarten -&gt; PC bleibt hängen, genauso wie bei dem Patch den Microsoft geliefert hat jetzt für XP (siehe anderer Beitrag von mir).

    Explizit beim Hersteller hab ich noch net geschaut, allerdings müsste ja wenigstens zu erwarten sein, das es mit dem mitgelieferten Treiber funktioniert.
     
  10. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Wie gesagt: USB 2.0 ist im SP4 fest eingebaut und sollte auf dem gleichen Level wie bei WXP sein. Vom Hersteller des Motherboards bzw. des Chipsatzes solltest Du nun nur noch die entsprechen Motherborad - .INF - Files updaten. Die die sind seit W95 und W2k notwendig um alle Motherboardfunktionen korrekt zu erkennen und zu unterstützen. Kann sein, dass einige Mobo-Hersteller da mit USB 2.0 geschlampt haben, da W2k bis SP3 ja kein USB 2.0 konnte. Übrigens ging es bei WXP vor SP1 auch nicht richtig. Da gab es ein Update von MS für einige Intelchipsätze (war zumindest auf der Treiber-CD meinens neuen Fujitsu-Siemens PC drauf).

    -Zahni
     

Diese Seite empfehlen