1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Topfield TF5000 MP/5500/6000

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von dave77, 24. Dezember 2007.

  1. dave77

    dave77 Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    73
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe im Moment ein Digicorder S2, aber leider habe ich schon mit dem 2. Gerät Probleme, so dass ich über einen Markentausch nachgedacht habe und mich ein wenig umgeschaut habe, welche Geräte noch in Frage kommen könnten und dabei habe ich 3 Geräte von Topfield ins Auge gefasst und zwar das TF5000 Masterpiece, das TF5500 und evtl. das TF6000, wobei letzteres am teuersten ist.
    Dazu hätte ich paar Fragen und zwar:

    1. Welches Gerät würdet ihr denn absout empfehlen können bzw. welches steht am Nähersten zu S2?

    2. Das S2 hat zwar auch ein USB Port und aber man kann auch mittels einem alten 1.1 USB auf LAN Adapter die Aufnahmen aufs PC ziehen und mit dem Technisat SW Mediaport dann mit paar Klicks ins MPEG oder gleich als DVD File umwandeln. Kann man das mit dem Topfield Geräten auch? Wenn ja, wie einfach? Braucht man dazu komplizierte Schritte bzw. mehere Programme? Ich habe irgendwo gelesen, dass die Topf Geräte auch zuerst in einem speziellen Format vorliegen, die mit ProjektX und Co weiterverarbeitet werden müssen, stimmt das? Kann man dabei die Aufnahmen auch mit einem Adapter übers LAN bzw. bei TF6000 mit Wlan aufs PC ziehen?

    3. Kann das TF6000 wirklich soviel mehr, dass es den Mehrpreis gerechtfertigt?

    4. Wie zuverlässig ist die SW oder FW denn von Topfield und wie oft wird sie denn aktualisiert? Hat jemand schon die Service von Topfield in Anspruch genommen bzw. nehmen müssen? Wenn ja wie zuverlässig ist die Firma?

    Für mich sind folgende Kriterien wichtig:
    -das EPG soll einfach zu bedienen und übersichtilich gestaltet sein
    - wir nehmen viel pro Woche auf und manchmal auch paralell, das Gerät muss also damit gut klarkommen
    - die Möglichkeit der Archivierung muss vorhanden sein, daher wäre wichtig dass ich die Aufnahmen als MPEG oder DVD brennen kann, wobei mir ein einfaches Stereo Sound ausreicht, es muss also kein 5.1 sein
    - kurze Umschaltzeiten
    - evtl. später Erweiterbarkeit mit Premiere

    Nun, welches Gerät erfüllt diese Krieterien am besten nach eurer Erfahrung?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    Grüße:
    Dave
     
  2. dave77

    dave77 Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    73
    AW: Frage zu Topfield TF5000 MP/5500/6000

    Kann geclosed werden, die Fragen wurden anderswo ausgiebig beantwortet!
     
  3. hjbucher

    hjbucher Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Frage zu Topfield TF5000 MP/5500/6000

    Ich stehe vor der selben Entscheidung, wo hast Du was gefunden?
    Danke
     
  4. dave77

    dave77 Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    73
    AW: Frage zu Topfield TF5000 MP/5500/6000

    Hi,

    im Topfiel Forum selbst, schau HIER.

    Ich habe das Topfiel TF5500 bestellt und auch schon bekommen und meine erste Eindrücke sind:

    - Das S2 sieht schon hochwertiger aus, Menü und Display sind einfacher gestaltet, aber übersichtlich und leicht verständlich
    - Das TF5500 hat einen "richtigen" USB Anschluss, d.h. also eine ca. 4 GB Aufnahme hat man in ca. 30-40 Minuten auf dem PC
    - Es gibt sog. TAPs, also kleine Programme, womit man das Gerät sehr gut noch auf eigene Bedürfnisse anpassen kann, der Auswahl ist riesig
    - Das TF5500 startet zwar ein wenig langsamer als das S2, dafür ist aber die Aufnahmenverwaltung viel schneller
    - Bei mir läuft das TF5500 bislang ohne Probs, also keine Probleme mehr mit den Aufnahmen, wie mit dem S2
    - Die Installation ist ca. gleich einfach wie beim S2, es ist nur einfach anders aufgebaut

    Also bislang bin ich zufrieden und werde das S2 zurückschicken.

    Wenn du auch diese Geräte zur Auswahl hast, dann kann ich nur sagen, was mir auch im Topfield Forum gesagt wurde: nimm das TF5500, weil das TF6000 einfach nicht stabil genug läuft und der WLAN Anschluss einfach viel zu langsam ist. Es lohnt sich also nicht mehr dafür hinzublättern.
    Lies mal im Forum alles durch, da gibt es sehr viele Threads dazu! ;)

    Grüße:
    Dave
     
  5. hjbucher

    hjbucher Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Frage zu Topfield TF5000 MP/5500/6000

    Danke Dir Dave
    Dann wird´s bei mir wohl auch demnächst einen 5500er als Ersatz für den Humax 9800 geben den ich als Premiere - Leigerät zurückgeben muß und mit dem ich nicht wirklich zufrieden war.

    Der MP würde mir zwar optisch besser gefallen, weil er die Hifi Masse hat aber stell ich den 5500er eben abseits wiie schon den 9800er.


    btw: Wie sieht es eigentlich aus wenn ich mich später mal entschließen würde Premiere wieder zu nehmen.
    Mit Modul funktioniert das, hab ich schon gefunden aber wie sieht es mit Premiere direkt aus, muß ich da Zusatzsoftware aufspielen damit er die einzelnen direkt - Kanäle überhaupt findet oder funktioniert dies auch über eine Optionstaste wie beim 9800er ?
     
  6. dave77

    dave77 Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    73
    AW: Frage zu Topfield TF5000 MP/5500/6000

    Hi,

    da fragst du mich was! :)

    Hast du im Topfield Forum nichts dazu gefunden? Wenn die Suche nicht weiterhilft, dann starte doch ein Thread im Forum, wird bestimmt rasch beantwortet! ;)

    Dass das TF5500 keine Hifimaße hat, stört mich nicht, da war ich schon vom S2 gewohnt. Ich denke von den 3 ist auf jeden Fall das TF5500 die beste Wahl, das TF6000 ist noch nicht stabil genug und das TF5000 selbst das MP ist schon nicht mehr ganz aktuell und im Vergleich zu TF5500 auch nicht stabil genug. Zumindest sagen die meisten das.
    Mich hätte das LAN oder WLAN schon beim TF6000 gereizt, aber es ist noch viel langsamer als mit USB und das WLAN auch nicht stabil genug.
    Werde also wohl ein USB Kabel ins Wohnzimmer legen müssen... ;)

    Grüße:
    Dave
     

Diese Seite empfehlen