1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Telestar Diginova

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xy, 5. Mai 2003.

  1. xy

    xy Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo!

    Ich verfüge über das Gerät Telestar Diginova und habe jetzt ein Problem damit!
    Wenn ich das Gerät einschalte , dann habe ich meist ein klares Bild , nach ca.10-20 Sekunden bilden sich dann erste ``klötzchen`` und ``erschütterungen`` auf meinem Fernseher.
    Nachdem das gerät dann ca. 1 Minute läuft habe ich einen schwarzen Bildschirm und kann nichts mehr sehen!
    Das Gerät kann ich dann auch nicht mehr bedienen!
    Ich muss es erstmal aus der Steckdose ziehen und dann wieder in die Steckdose reinmachen , dann geht es wieder für ca. 1 Minute.
    Es liegt definitiiv nicht an meinem Fernseher und auch nicht an einem zu schwachen Signal , bzw. an einer falschen Ausrichtung der Schüssel.
    Ich denke auch nicht , dass das LNB kaputt ist.
    Wenn ich mir die Signalstärke anschaue , muss ich feststellen , dass auch diese schwankt , z.B. von 7 auf 4 auf 6 auf 0 auf 4 usw.
    Woran könnte das denn liegen und was könnte ich tun?

    Danke!
     
  2. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Mögliche Ursachen:

    -Du guckst einen Sender auf dem Pro7-Transponder, hast ein DECT-Telefon und minderwertiges Sat-Kabel (Schimrungsmaß muß mindestens 90 db sein)

    -Dein LNB ist defekt (mit anderem Receiver testen)

    -Dein Receiver ist defekt (an anderer Sat-Anlage testen)

    -Du hast einen Wackelkontakt in der Leitung oder Wasser im LNB / LNB-Stecker o.Ä.
     
  3. xy

    xy Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Deutschland
    Mögliche Ursachen:

    -Du guckst einen Sender auf dem Pro7-Transponder, hast ein DECT-Telefon und minderwertiges Sat-Kabel (Schimrungsmaß muß mindestens 90 db sein)

    kann nicht sein!

    -Dein LNB ist defekt (mit anderem Receiver testen)

    mit einem anderen receiver (analog) getester und da funktioniert er!

    -Dein Receiver ist defekt (an anderer Sat-Anlage testen)

    das kann schon gut sein!
    bisher funktionierte er ja fehlerfrei

    -Du hast einen Wackelkontakt in der Leitung oder Wasser im LNB / LNB-Stecker o.Ä.

    hmm , aber geht dann deswegen mein Receiver aus und stürzt ab , so dass ich ihn nicht einmal mehr bedienen kann?

    Was kann denn an dem Receiver defekt sein und was kann ich am besten tun?
     
  4. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    vielleicht liegts an software
     
  5. xy

    xy Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Deutschland
    Was soll denn an der Software dran sein?
    Bisher funktionierte doch alles einwandfrei!
     

Diese Seite empfehlen