1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Spaun SMS 5802

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von haseluenne, 6. September 2004.

  1. haseluenne

    haseluenne Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    171
    Anzeige
    Hallo! Ist es normal, daß der Multischalter in einer weißen, unbedruckten Kartonage ausgeliefert wird?
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Frage zu Spaun SMS 5802

    Weißer Karton mit Aufkleber an einer Stirnseite.

    Gruß Hajo
     
  3. haseluenne

    haseluenne Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    171
    AW: Frage zu Spaun SMS 5802

    Ok, danke, das hat meiner, dann denke ich, daß er ok ist (dachte schon an eine Fälschung, gibt's ja z.B. bei den Invacom LNBs).

    Hatte mich nur gewundert, weil heutzutage wird ja alles mögliche in bunten Kartons verkauft. Ist wohl bei Profiequipement nicht der Fall.
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Frage zu Spaun SMS 5802

    Dafür sieht doch der Schalter ansich viel besser aus :) Schönes blaues Netzkabel :)

    Blockmaster
     
  5. haseluenne

    haseluenne Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    171
    AW: Frage zu Spaun SMS 5802

    Allerdings ;)


    Aber noch eine kleine Frage: Auf den Fotos im Web steht "made in Germany" drauf, auf meinem nur noch "Made by Spaun", also im Endeffekt kann der sonstwo zusammengeschraubt sein. Was soll ich davon halten?
     
  6. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Frage zu Spaun SMS 5802

    Spaun ist m.E. kein Unternehmen, das eine Produktion im Ausland hat.
    "Made by Spaun" heißt dann aber auch , dass kein Subunternehmen oder Dritter die Teile fertigt/montiert. Einzelteile kommen sicherlich von Zulieferern. Die Qialität jedoch kann so stets kontrolliert werden.

    Gruß Hajo
     
  7. KIN

    KIN Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    AW: Frage zu Spaun SMS 5802

    Falsch gedacht.

    Der Hinweis "Made by Spaun" kommt nicht von ungefähr. Branchenkenner wissen sehr wohl, dass Spaun einen ausländischen Subunternehmer hat und lediglich Bauteile dorthin verfrachtet und Komplettgeräte zurückbekommt.
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    10.632
    Ort:
    Schleswig
    AW: Frage zu Spaun SMS 5802

    Moin,KIN
    [​IMG]
    Du hast gerade ein fast 7 Jahre alte Thread "geweckt"!
     

Diese Seite empfehlen