1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Spaun Multiswitch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Baruse, 28. August 2005.

  1. Baruse

    Baruse Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    ehemalige Komponenten:
    Triax TDA 88-1
    Univ. Quattro LNB
    Spaun SMS 5400 NF
    Technisat Digit 4 S
    Technisat Skystar 2
  2. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    AW: Frage zu Spaun Multiswitch

    Du kannst zwei LNB's einbinden zu je zwei Anschlüsse. Das ist ein Multischalter für analoge Multifeed-Anlagen.

    Es ist ganz einfach:
    digitaltaugliche Multischalter: 4 Eingänge pro LNB
    analoge Multischalter: 2 Eingänge pro LNB

    Dieser Multischalter ist also nur dann digital-tauglich, wenn die LNB-Umschaltung nicht über DiSeqc sondern 22kHz erfolgt. Dieses Signal wurde früher zur LNB Umschaltung verwendet und wird nun aber zur Highband/Lowband-Umschaltung verwendet.

    Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Multischalter

    LG, *fleptin*
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Frage zu Spaun Multiswitch

    Ich vermute mal, die fünf Eingänge sind wie folgt:

    1 Terrestrik
    2 LNB für ASTRA1 horizontal (low)
    3 LNB für ASTRA2 vertikal (low)
    4 LNB für Hotbird zB horizontal (low)
    5 LNB für Hotbird zB vertikal (low)

    In keinem Fall wird das Highband einer Orbitposition weitergereicht zu den angeschlossenen Sat-Receivern.

    Das ist aber nur eine Vermutung von mir, da ich nicht die genauen technischen Daten dieses Multischalters jetzt sehen kann.
     
  4. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    AW: Frage zu Spaun Multiswitch

    Das würde ich nicht unbedingt behaupten. Wenn der Multischalter den zweiten LNB mittels 22kHz umschaltet, dann kann man ein Quattro-LNB an diesem Multischalter anschließen und die Ausgänge Highband H und Highband V des LNBs am Eingang für den zweiten LNB am Multischalter anschließen. Das Lowband schließt man am ersten LNB an.
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Frage zu Spaun Multiswitch

    Hääää??? Ein Multischalter mit 4 Sat Eingängen schaltet IMMER mit 22KHz auf 2 von den 4 Eingängen um. Somit ist der natürlich auch IMMER Quattro LNB tauglich. Zwischen uralt Multischaltern (4 Eing.) und modernen besteht also keinerlei Unterschied!

    Mit 4 Sat Eingängen hat er natürlich 4 Ebenen.

    http://www.spaun.de/html/faq1.html
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Frage zu Spaun Multiswitch

    Yupp, ihm fehlt nur die Terrestrik, für eine Analog-/Digitalverteilung von Astra immer noch ausreichend.
     

Diese Seite empfehlen