1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Sky-Rechnung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von captain83, 2. August 2012.

  1. captain83

    captain83 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe am 19.7.12 mein Sky Abo umstellen lassen. Bisher bezahlte ich für Komplett
    34,90€ + 12€ Zweitkarte - 8,33€ Werbegutschrift = 38,57€ pro Monat.
    Nun bezahle ich für Komplett einen Euro mehr, also
    35,90€ + 12€ Zweitkarte - 8,33€ Gutschrift = 39,57€

    Da das Abo wie gesagt zum 19.7. umgestellt wurde, werden jetzt die beiden Pakete anscheinend anteilig berechnet, und es gibt im Kundencenter wieder einmal ein schönes Durcheinander. Siehe hier:

    [​IMG]

    Ergebnis: Für den August soll ich 39,97€ bezahlen.

    Was ich nun nicht verstehe: wie kommt Sky auf diese Summe?
    Der Preisunterschied zwischen altem und neuem Abo beträgt 1€. Wenn nun beide Abos anteilig berechnet werden, müsste der im Vergleich zum Vormonat zusätzlich zu zahlende Betrag doch irgendwo unter einem Euro liegen, oder nicht? Habe ich da vielleicht ein Brett vor dem Kopf oder ist es tatsächlich ein Fehler in der Abrechnung? Es sind zwar nur 40 Cent, aber eine korrekte Rechnung hätte ich trotzdem gerne.

    Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Kommentare!
     
  2. bobmali1903

    bobmali1903 Senior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage zu Sky-Rechnung

    genau das frag mich auch hab das selbe chaos
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2012
  3. captain83

    captain83 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Frage zu Sky-Rechnung

    Auffällig ist in meinen Augen der Punkt
    Zwölf Monate lang je € 11,00 Gutschrift (anteilig für den letzten Monat)
    der mit 4,40€ berechnet wird. Hier verstecken sich die 40 Cent Differenz. Aber sollten Gutschriften nicht generell auch eher abgezogen als berechnet werden?
    Und das Chaos wäre mir eigentlich egal, wenn die Summe stimmen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2012
  4. bobmali1903

    bobmali1903 Senior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage zu Sky-Rechnung

    genau der punkt stört mich auch:mad: daher rufe ich morgenmal an
     
  5. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.774
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    AW: Frage zu Sky-Rechnung

    na ja irgendwie scheint da immer bei Verlängerung ein Chaos im Abrechungssystem zu entstehen, war bei mir im September letzten Jahres auch der Fall

    Vor allem, wenn man im laufenden Monat verlängert, scheint es hier zu Problemen zu kommen.

    Die kommeden Monate sollte jedoch dann wieder stimmen.

    Hier meine Abrechnung vom Oktober letzten Jahres:

    [​IMG]

    Abgebucht wurden 31,46 € anstatt 34,90 € + 9,90 € für den Sky+ Receiver. Wenige Wochen später hat Sky nochmals eine Abbuchung über fast 3 € gemacht:eek:
     
  6. captain83

    captain83 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Frage zu Sky-Rechnung

    Ich verstehe auch nicht, warum das alles so kompliziert gemacht werden muss.
    Logisch wäre für mich diese Rechnung (Preis und Datum aus meinem Fall):
    38,57€ bisheriger Abopreis x 19 Tage anteilig / 31 Tage = 23,60€
    39,57€ neuer Abopreis x 12 Tage anteilig / 31 Tage = 15,31€

    Macht einen Preis im Übergangsmonat von 38,90€.

    Meine Rechnung ist also 1,07€ zu hoch.
    Wie gesagt, es geht mir hier nicht um den einen Euro, sondern darum, dass ich von einem Unternehmen (völlig egal, ob es Sky oder Maurer Erwin um die Ecke ist) erwarte, eine korrekte Rechnung ausstellen zu können. Vor allem wenn es sich um eine doch recht einfache mathematische Aufgabe handelt, die mit Taschenrechner und Wissen um das Aussehen der Multiplikations-, Additions- und Dividieren-Taste innerhalb von 25 Sekunden zu lösen ist.
     
  7. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zu Sky-Rechnung

    Das ist nicht die Rechnung für den Juli, sondern die für den August!

    Die Beträge mit Datum 01.08. sind die Monatsbeiträge für August: insgesamt 67,90€ abzgl. 28,33€ Gutschriften, das macht 39,57€ - korrekt.

    Die Beträge mit Datum 19.07. sind die Korrekturen für Juli: dein Abo hat sich bereits für die letzten 12 Tage des Juli (berechnet mit 12/30 des Monatsbetrages) verteuert. Daher werden erst die früher gewährten Gutschriften von 10€ und 11€ wieder einkassiert (+4,00€ und +4,40€ für je 12/30 des Monats) und anschließend die neu gewährten Gutschriften von 10€ und 10€ gutgeschrieben (-4,00€ und -4,00€). Unterm Strich musst du für die letzten 12 Julitage also 0,40€ anteilig nachzahlen, da die Gutschrift sich um 1 Euro pro Monat verringert hat.

    Die Augustrechnung liegt über dem eigentlichen Monatsbetrag, da du Anfang Juli im Nachhinein betrachtet zu wenig bezahlt hast.

    Spar dir die Telefonkosten, die Rechnung ist in meinen Augen korrekt.
     

Diese Seite empfehlen