1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu SEG LCD

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von dr_dolor, 27. Januar 2006.

  1. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    Anzeige
    Hi,
    bei Ebay wird gerade ein bestimmter SEG LCD mit 32" sehr günstig von verschiedenen Leuten verkauft:

    http://cgi.ebay.de/SEG-5326-LCD-TV-...858134459QQcategoryZ66204QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Gab`s den irgendwo umsonst? Die unterbieten sich teilweise gegenseitig. Taugt dieser Fernseher überhaupt was? Ich hatte schonmal ne SEG Röhre und die war ganz OK. Natürlich kann man für den Preis kein Supergerät erwarten, aber so als Zweitfernseher oder Übergangslösung bis es gescheihte Geräte gibt...
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
  3. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2006
  4. Techni-Sack

    Techni-Sack Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    122
    AW: Frage zu SEG LCD

    Ich glaubte immer, daß SEG zum türkischen Hersteller VESTEL gehört.

    Also die DVD-Player die ich von denen kenne, sind auf alle Fälle top,
    wie die anderen Sachen sind....k.A.

    ciao
     
  5. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: Frage zu SEG LCD

    Wer sowas in die Engere Wahl beim Erwerb eines Flachmannes zieht, hat meiner Meinung nach nicht viel übrig für Markenqualität, sondern guckt nur auf den Preis.

    Kauf ihn, aber leb dann auch mit dem miserablen Service....


    P.S.: [ironie]Wann wird es endlich mal diese Discount Händler auf dem Automarkt geben.... SEG S-Klasse, 3er Lifetec, Beko Vectra...[/ironie] :D
     
  6. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Frage zu SEG LCD

    Ich hatte doch geschrieben, dass der TV keine Dauerlösung sein soll. Außerdem hat halt nicht jeder das Geld für die von dir erwähnte S-Klasse, sondern gibt sich auch mit nem Polo zufrieden. Auch wenn man da bei Abschluss des Kaufvertrags keinen Champagner serviert bekommt...
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Frage zu SEG LCD

    Ich hab mich da eben mal durch die Web-Seiten geklickt. Du scheinst Recht zu haben. Aber das überzeugt mich trotzdem nicht mehr...

    Es ist nicht wirklich geklärt, ob Vestel tatsächlich der Hersteller der Unterhaltungselektronikprodukte ist, oder ob die das Zeug irgendwo in Asien zusammenschustern lassen und dann ihren "guten Namen" drauf kleben. Wobei ich auch hier nicht weiß, ob das nun besser oder schlechter ist ;)

    Die SEG-Waschmaschine meiner Nachbarin hat jedenfalls stolze 2 Monate gehalten, bis sie mit einem kapitalen Lagerschaden den Dienst quittierte... :rolleyes:

    Nichts ist dauerhafter als ein Provisorium. Und wenn Du für die "Übergangszeit", für die Du diesen Fernseher haben möchtest, noch einen zweiten brauchst, weil der SEG sechs Wochen in Reparatur ist, hast Du auch nichts gewonnen.

    Wenn Du wirklich nur eine Zwischenlösung brauchst, dann kauf Dir einen guten Röhrenfernseher. Für das Geld bekommst Du da nämlich schon die S-Klasse -- und hast ein Bild, von dem Du bei dem SEG nur täumen würdest.

    Gag
     
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Frage zu SEG LCD

    Hi,
    SEG hin oder her. Kauf Dir keinen LCD, den Du nicht "probegesehen" hast.
    Bei den LCDs heutzutage ist das Bild immer noch Geschackssache.
    Gruß
    Thomas

    PS: Der Anbieter aus dem Link sieht etwas windig aus, verkauft unter Ausschluß der Gewähleistung, also "von privat" 10 neue LCDs....
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2006
  9. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Frage zu SEG LCD

    Nu frag ich mich aber wieder woher der 10 Geräte als Privatmann hat. Denn es ist ja bei ihm folgendes zu lesen.


    Also Finger weg vor solchen Angeboten.


    bye Opa:winken:
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Frage zu SEG LCD

    Auch die Laster, die Penny beliefern, verlieren hin und wieder etwas... ;)
     

Diese Seite empfehlen