1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu "Sat-Internet geknackt"

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von BlackWolf, 6. Dezember 2004.

  1. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Anzeige
    Warum schreibt die DF über den Aritkel, dass sie sich von strafbaren Handlungen distanziert?

    Ich versteh das nicht, was FTA gesendet wird, darf doch auch empfangen werden, oder? Ob ich jetzt mir einen FTA-Feedkanal anschaue oder eben ein unverschlüsselten Datensender, wo liegt da der Unterschied? Ich umgehe damit doch keine Verschlüsselung, setze keine Hacks ein, sondern speichere einfach etwas auf meine Festplatte, was ich mit legaler Sat-Empfangstechnik empfange. Der Sender hat sich ja entschieden, dies FTA zu senden und somit ist es für alle bestimmt und nicht nur für eine Zielgruppe. Sonst wäre ja Feed-DX'en auch illegal, denn die Sender lassen sich ja auch oft nur mit manueller PID-Eingabe finden.

    Die Illegalität liegt doch dann eindeutig bei demjenigen, der mp3-Alben übern Sat schickt. Der verstößt dann ja gegen Lizenzrechte, weil er urhebergeschützte Werke ohne Sendelizenz verbreitet. Wenn ich mir ne dicke Antenne aufbau um hier ORF terrestrisch zu empfangen, handle ich ja auch nicht illegal.

    Industriespionage wär ja erst, wenn ich eindeutig Schutzmechanismen umgehe. Aber wenn die Firma ihre Geschäftsdokumente frei zugänglich an ihren Zaun hängt und ich mir das abschreibe, wo ist das Problem?

    Daher hättet Ihr doch ruhig das doch etwas genauer beschreiben können, der Bericht ist ziemlich Wischi-Waschi. Das es geht, steht ja ausser Frage, nur wie es genau geht, das wär interessant.
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Frage zu "Sat-Internet geknackt"

    Aha, jetzt weiss ich warums illegal ist. Das ist ja widerlich, was man sich da alles einfängt *würg* Schnell weg damit.
     
  3. mkon

    mkon Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2001
    Beiträge:
    356
    Ort:
    Burgenland (Österreich)
    Technisches Equipment:
    3.7m Mesh Antenne
    Echostar AD 3600
    FortecStar Lifetime Ultra
    AW: Frage zu "Sat-Internet geknackt"

    Was fängt man sich denn alles ein?

    Jedes Mal, als ich es bis jetzt versucht habe, etwas zu empfangen, bekam ich ca. 50% Bild-Dateien mit eindeutigen Darstellungen, etliche Trojaner und Viren. Egal ob auf Opensky oder im C-Band auf verschiedenen Satelliten (russische und chinesische? Provider) ... es kam immer das ziemlich gleiche Ergebnis raus :eek:

    Theoretisch kann man ja nur das empfangen, das für einen bestimmt ist (gegeben durch die MAC der DVB-Karte) - praktisch gibt es viele Programme, die das aushebeln.

    Mal sehen, was in der DF steht. Die Zeitschrift konnte ich bis jetzt noch nicht in der Trafik finden (musste sie heute nachbestellen). Wahrscheinlich ist das Thema eh nur reisserisch ohne viel Inhalt ...
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Frage zu "Sat-Internet geknackt"

    Na ich habs mal testweise auf Sirius probiert. Das hat mir innerhalb von 20 Minuten etwa 2 GB Daten auf die Platte gespült, 1% davon brauchbar (paar nette Bilder). Der Rest russische Porno-Videos und jpg's, wogegen gewisse Sender auf Hispasat bzw. Full-X absoluter Kindergeburtstag ist. NEIN DANKE!
    Ist die Menschheit echt so versaut oder verdorben? Kann ja nich sein, dass übers Internet zu 98% Schweinekram versendet wird (und zwar wirklich Schweinekram, nicht "Erotik"). Das wär wohl selbst w.klink zuviel ;)
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Frage zu "Sat-Internet geknackt"

    Ich verstehe auch nicht was daran illegal ist. Das ist genauso wie mit den offenen W-Lans.
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Frage zu "Sat-Internet geknackt"

    Naja, alles was halt bisschen Spaß macht, ist illegal. Nur Abzock-TV, das is net illegal.

    Eben nochmal auf 7°W geschaut, der selbe Müll. Nenenene, ich dachte da kommt man legal an Musik dran oder sowas.. Pustekuchen.
     

Diese Seite empfehlen