1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Keepler, 27. Juni 2009.

  1. Keepler

    Keepler Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo miteinander,

    da ich in unserem Mehrpartienhaus am untersten Ende der Kabelanlage sitze und den letzten Zipfel Signalstärke empfange kann ich mir die HD-Zukunft abschminken.

    KBW war vor Ort und wollte die Leitungen austauschen, aber außer mir wollte keiner der Mitbewohner dass dies durchgeführt wird. Dementsprechend muss ich auf Sat ausweichen. Ich hab eine große Terrasse mit Süd-West-Lage, als Sat-Laie bin ich der Meinung, hier optimalen Empfang kriegen zu können.

    Und was macht der totale Noob? Er schaut sich nach ner Komplett-Anlage um :D

    Passen würde mir die hier:
    EG-SAT - 2 Teiln. 78cm Fuba Spiegel, Twin LNB, Relais 2/1 versch. Farben 2 Teiln. 78cm Fuba Spiegel, Twin LNB, Relais 2/1 versch. Farben SET00FUD.A

    Ist sowas brauchbar? HD-Empfang soll laut Beschreibung ja möglich sein.

    Noch ein paar Fragen:
    Wie ist das jetzt bei starkem Regen? Bild oder kein Bild - das ist hier die Frage :D

    Den Anschluss stelle ich mir folgendermaßen vor:
    - Schüssel an Wand
    - Kabel an Schüssel
    - Kabel verlegen
    - Kabel an Receiver

    Ich brauchs nur für einen Receiver, mehr Endgeräte gibts nicht. Und eine Dose in die Wand prügeln will ich auch nicht.

    So - und jetzt kommt ihr:
    Geht das so? :D
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Frage zu Sat-Anlage

    Das ist eine Twin-Anlage für 2 Einzel-Receiver bzw. für einen PVR (Receiver mit integrierter Festplatte).
    ist brauchbar
    HD-Empfang hängt nicht von der Schüssel, sondern vom Receiver (und natürlich Bildschirm) ab...
    Bei (sehr) starkem Regen > für kurze Zeit kein Bild, das ist aber überall so (auch im Kabel)...
    Problem: Kabel durch Fenster/Tür verlegen > Eigentümer vorher fragen wegen Bohrung(en) > bei Verweigerung > Flachbandkabel (Fensterdurchführung) verwenden
     
  3. Keepler

    Keepler Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage zu Sat-Anlage

    Ich bin Eigentümer der Wohnung, von daher weniger ein Problem. Okay, jetzt gehe ich noch etwas in mich und dann mal sehen ... vielleicht steig ich wirklich um.

    Danke ;):winken:
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Frage zu Sat-Anlage

    Na klar, da gibt's doch gar nichts zu überlegen... ;)
    Nur aufpassen: Wenn in der gemeinschaftichen Teilungserklärung Sat-Schüssel untersagt ist, dann gilt:
    Keine festen Installationen, die Hausverwaltung kann Dich darauf verklagen... (spreche aus eigener Erfahrung) :eek:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zu Sat-Anlage

    Für den gleichen Preis bekommst Du auch schon eine Multytenne von Technisat.
    Damit sind 4 Satpositionen auf einmal möglich. Astra 1, Astra 2, Hotbird, Astra 3
    Allerdings für nur 1 Teilnehmer.
    Diese ist nur 45 cm groß und nimmt somit nicht soviel Platz weg wie die große 78 cm Schüssel.
    Nur so als Hinweis.
     
  6. March

    March Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zu Sat-Anlage

    @ Keepler:
    Wo wohnst du?
    Falls in deiner Gegend eine Multytenne für die ASTRA 2D Transponder mit den BBC Programmen ausreicht, dann würde ich mich für diese entscheiden ...

    Aber der Empfang von ASTRA 2D ist sehr Ortsabhängig ...

    Ich sag nur BBC HD!!!
     
  7. Keepler

    Keepler Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage zu Sat-Anlage

    Was soll jetzt "fest" bedeuten? Ich nagel das Ding an eine Holzwand (selbstverständlich stabil) und nehme es irgendwann weg, wenns nicht mher gebraucht wird. Auch wenn ich niemals hier ausziehen werde :D

    Die Multytenne klingt natürlich reizvoll, da sie so klein ist. Gibts ja teilweise ab 120 EUR und es würde dann nur ein Koaxkabel benötigt + Receiver.

    Wohne ca. 20km südwestlich von Stuttgart. In erster Linie will ich eben Sky empfangen können. Sollte drin sein, oder?

    Helft mir doch mal eben bitte, angenommen ich hol mir so ne Multytenne, dann brauche ich:
    - die Anlage

    Aber was für Kabel (Flachband / Fensterdurchführung) ...? F-Stecker usw. usf. sind mir alles fremde Begriffe.
    Wär klasse, wenn ihr mir noch mal helfen könntet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2009
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zu Sat-Anlage

    Bei der Multytenne ist alles bei.
    Nur eine Fensterdurchführung und zwei F-Stecker werden noch benötigt.
    Das wars.

    Astra 2 D wirst Du wohl in Stuttgart nicht mit der Multytenne rein bekommen.
    Alternative wäre noch die Digidish. Selbe Größe allerdings nur Astra 1.
    www.conrad.biz - Ihr Shop für den gewerblichen Bedarf

    Receiver entsprechend auch einen Technisat, da dort die Multytenne schon vor programmiert ist.
    Du musst Dich nur entscheiden HD oder SD.
    Hier gleich mit SD Receiver komplett Paket.

    http://www.topshop-goeppingen.de/shop/product_info.php?products_id=792253
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2009
  9. Keepler

    Keepler Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage zu Sat-Anlage

    Das wird ja immer billiger :eek::confused:

    Natürlich möchte ich HD empfangen. SD kann ich auch an meinem Kabelanschluss kriegen. Habe so bislang Premiere gekriegt. Würde jetzt aber im Zuge der SKY Umstellung gerne umsteigen. Und dafür ne 46 EUR Schüssel?
    Das ist aber schon seeeeeeehr günstig. Ich will keinen Mist kaufen (will dir das aber auch nicht unterstellen ;) )

    SKY-HD muss drin sein. + Festplatten-Receiver.
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120

Diese Seite empfehlen