1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Receiver-Typ bei Kabel

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von ostfriese123, 6. September 2012.

  1. ostfriese123

    ostfriese123 Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin absoluter Neuling auf dem Receiver-/Technikgebiet und hoffe auf Tipps:

    Ich ziehe bald um und würde gerne das bis 9.9. gültige Angebot von Tagaro (33,90 komplett für Sky) annehmen. Ich weiß, dass ich in der neuen Wohnanlage einen Kabelreceiver brauchen werde, weil dort nur intern 21 Kanäle verteilt werden (analog).

    Der Hausmeister wusste aus dem Stehgreif aber nicht, welcher Kabelnetzanbieter das Wohngebäude versorgt. Er sprach nur von der P02-Karte, die es "früher mal war".

    Welchen Receiver brauch ich nun? Den "normalen" HD-Receiver für Unitymedia-Kunden, oder den Festplatten-Receiver, für alle, die kein Unitymedia haben? Oder ist das egal, welchen Receiver ich nehme? Und was hat es mit diesem Cl-Plus-Modul (?) auf sich?

    Danke im Voraus für Hinweise!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zu Receiver-Typ bei Kabel

    Wen es dort P 02 Karte gab,( die gibt es noch) ist das ein Kabelnetz eines kleinen Anbieters, der Astra 1:1 einspeist.

    Da benötigst Du einen Kabel Receiver mit CI oder CI+ Schacht.
    Und ein zur Karte passendes CI oder CI+ Modul.
    Da gibt es sehr viele von wo die Karte läuft.
    Alphacrypt, Unicam, Diablo usw.

    Aber Sky Wird Dir die Karte sicher in eine V 13 umtauschen. dann benötigst z. B Unicam mit entsprechender Software.

    Nachtrag: Einige Kabel Nagra Receiver können die Karte P 02 auch lesen.

    Das CI+ von Sky gibts nur für Satellitenempfang.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2012
  3. ostfriese123

    ostfriese123 Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Frage zu Receiver-Typ bei Kabel

    Ok, also ist es definitv nicht Unitymedia? Mir gehts ja darum, wo ich das Kreuz setzen muss (bestelle nicht über sky, sondern über die tagaro-Seite). Also bin ich, wenn ich "privater Anbieter" angebe, auf der sicheren Seite?

    Zur Receiver-Auswahl steht dort nämlich nur "für Unitymedia-Kunden" und "nicht für Unitymedia-Kunden".
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.220
    Zustimmungen:
    3.918
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Frage zu Receiver-Typ bei Kabel

    Da würde ich jetzt nicht zu 100% drauf wetten, wer weiß was zwischen "gab" und "ist" alles passiert ist.

    Da du aber "Ostfriese" bist, kann es vermutlich nicht Unitymedia sein......
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zu Receiver-Typ bei Kabel

    Ne wetten würde ich da auch nicht drauf, aber ist am Wahrscheinlichsten.
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.220
    Zustimmungen:
    3.918
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Frage zu Receiver-Typ bei Kabel

    Wo steht das hier: ?

    http://www. t a g a r o . d e/anmeldung_premium_7.html

    Ich sehe bei "Kabel" verschiedene Anbieter......das beim Receiver betrifft nur den Punkt, das UM-Kunden den FESTPLATTEN-Receiver nicht bekommen.

    Ohne vorher richtig angekreuzten KNB nutzt dir das alles nichts..

    "Wahrscheinlich" ist dort Anderer privater Anbieter, aber.......
     
  7. ostfriese123

    ostfriese123 Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Frage zu Receiver-Typ bei Kabel

    Die neue Wohnung ist im Ruhrgebiet (hat also nix mit dem Namen zu tun;)

    Von einem anderen Mieter hab ich die Aussage, das wohl doch tatsächlich Unitymedia dort mal wild akquirieren wollte und der ursprüngliche Netzbetreiber ish hieß.

    Nachtrag: Wenn ich jetzt was falsches angebe und der gelieferte Receiver nicht funktionert, also falsch ist, weil der Netzbetreiber ein anderer ist, kann ich den Receiver dann kostenlos und ohne Probleme umtauschen???
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2012
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.220
    Zustimmungen:
    3.918
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Frage zu Receiver-Typ bei Kabel

    Tja, zumindest mit Versandkosten und Telefoniererei. Grundsätzlich geht ein Tausch aber immer.
     
  9. Turbofranky

    Turbofranky Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HD8S mit AClight/Unicam
    VU+ Duo
    Sky+
    AW: Frage zu Receiver-Typ bei Kabel

    ish ist einer der Vorläufer von Unitymedia. Entweder dort anrufen und nachfragen, ob die an der Adresse Versorger sind oder über die Webseite so tun als ob und das Ergebnis der Verfügbarkeitsprüfung verwenden.
     
  10. ostfriese123

    ostfriese123 Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Frage zu Receiver-Typ bei Kabel

    Eine andere Frage: Die Wohnanlage hat eine Sat-Schüssel. Von dort werden ca. 25 Sender analog in die jeweiligen Wohnappartments gesendet (ich schätz per "Hauskabel"). Dazu soll Sky digital empfangbar sein. Kann ich dann davon ausgehen, dass alle Sky-Sender empfangbar sind oder kann es da Einschränkungen geben bei der Einspeisung?
     

Diese Seite empfehlen