1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Quattro LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Infi, 20. Oktober 2007.

  1. Infi

    Infi Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und wollte euch gleich mal mit ein paar Fragen belästigen.

    Ich habe vor unsere bestehende analoge SAT Anlage auf digital umzurüsten.
    Im Moment besteht sie aus folgenden Komponenten:

    90cm Kathrein Spiegel
    2x analog LNB (Astra + Eutelsat)
    Schwaiger SAT-Multiswitch SEW 4058 (5/8)
    3 analoge Single Receiver
    1 analoger Twin Receiver

    Da meiner Meinung nach über Eutelsat eh nichts lebensnotwendiges mehr kommt und eigentlich alle wichtigen Sender über Astra ausgestrahlt werden, wollte ich eigentlich nur noch mit einem Quattro-LNB arbeiten. Somit kann ich auch meinen Multischalter weiterverwenden.

    Nun meine Frage:
    Ich habe LNBs von ca. 20€ bis über 100€ (Kathrein UAS 484) gefunden.
    Gibts da irgendwelche technischen Unterschiede die so eine Preisdifferenz rechtfertigen? Zahlt man bei Kathrein nur den Namen oder sind die auch so gut? Bisher habe ich mit meinen Kathrein Komponenten nie Probleme gehabt, daher würde ich den Mehrpreis auch investieren wenn es sich lohnt.
    Gibt es für so eine Konfiguration irgendwelche besonders empfehlenswerte LNBs?
    Fragen über Fragen :confused: :confused: :confused:

    Die Receiver werden dann im Laufe der Zeit gegen digitale ausgetauscht, anfangs aber wahrscheinlich nur der im Wohnzimmer. Da der alte Röhren TV seinen Geist aufgegeben hat, kommt auch ein neuer LCD TV von Panasonic her den ich dann via HDMI anschließen will. :)

    Vielleicht könnt ihr mir noch ein paar Tipps und Hinweise geben bzgl. des LNBs oder wenn ich sonst noch auf irgendwas achten sollte.

    Vielen Dank schon mal
    Florian
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Frage zu Quattro LNB

    Wenn du schon einen Kathrein-Spiegel hast, ist es aus technischer Sicht optimal, auch Kathrein LNBs zu verwenden. Diese zeichnen sich durch eine hohe technische und vorallem mechanische Qualität aus. Möglich ist es auch ein Standard-LNB mit entsprechendem Adapter zu installieren. Dann ist aber nicht immer gewährleistet, dass es ganz sicher optimal im Brennpunkt sitzt. Meine persönliche Wahl würde Kathrein-LNB für Kathrein-Spiegel heissen.
     
  3. Infi

    Infi Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Frage zu Quattro LNB

    Ok danke, das ist doch schon mal ne Aussage.
    Da ich mich nicht wirklich intensiv mit der Materie befasst habe, war ich ehrlichgesagt nicht in der Lage die Unterschiede von der Vielzahl an LNBs zu erkennen. Daher auch meine Frage.

    Jetzt hab ich bei Kathrein verschiedene LNBs gesehen, verstehe aber den Unterschied nicht wirklich.

    UAS 484:
    Universal-Quatro-Speisesystem; 10,70-12,75 GHz; 4 Ausgänge (V-low, H-low, V-high, H-high); Stromaufnahme: typ. 200 mA; Multifeed-tauglich

    UAS 485:
    Universal-Quatro-Speisesystem; 10,70-12,75 GHz; 4 Ausgänge schaltbar (14/18 V, 0/22 kHz); Stromaufnahme: < 270 mA; Multifeed-tauglich

    Was ist der Unterschied zwischen den beiden, bzw. was hat es mit den schaltbaren Ausgängen auf sich.
    Kenne das nur von meinen beiden analogen LNBs, wo ich an den Receivern immer 22kHz einstellen musste um auf Eutelsat zu switchen.
    Sind bei dem oben genannten LNB dann quasi 2 LNBs in einem?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2007
  4. Sat freak

    Sat freak Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    672
    AW: Frage zu Quattro LNB

    Also das UAS 485 ist ein Quad LNB mit eingebautem Multischalter, wo man direkt 4 Receiver anschliessen kann. Es gibt aber Multischalter die Quad fähig sind, wo dann an drei leitungen sog. DC Blocker verbaut werden müssen. Das UAS 484 ist ein Quattro LNB dert nur in verbindug mit einem passiven Multischalter geht, d.h. die Receiver kann man an dieses LNb nicht direkt anschliessen.
     
  5. Infi

    Infi Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Frage zu Quattro LNB

    Gut, dann wirds wohl das UAS 484 werden.
    Ich hab ja nen 5/8 Multischalter, da geh ich dann mit den 4 Kabeln vom Quattro LNB rein und hinten hängen dann wie bisher meine Receiver dran.
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Frage zu Quattro LNB

    Richtig!
     

Diese Seite empfehlen