1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu "ProjectX" - Demultiplex

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von HarryPotter, 10. Dezember 2005.

  1. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe mir mit ProgDVB ein paar Filme aufgenommen und festgestellt, dass da doch so einige Fehler drinnen sind.

    Nun wollte ich die (es sind 5) in einem Rutsch trennen und korrigieren lassen, was mit PJX ja eigentlich ganz gut klappt. Das Dumme ist nur, dass mir das Programm nun, wenn ich alle Filme gleichzeitig in die Batchliste Lade, dass diese nun auch fein säuberlich zusammenfügt werden. Das ist eigentlich nicht mein Ziel.

    Kennt jemand eine Möglichkeit das einzustellen? Ich suche ja eigentlich selbst nach den "Fehlern", aber hier komme ich einfach nicht weiter.
     
  2. Thomas_H

    Thomas_H Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    516
    AW: Frage zu "ProjectX" - Demultiplex

    Du musst jeden Film in eine eigene Kollektion schieben (das + unter Koll oben anklicken) und dann beim Demultiplexen "alle Koll." ankreuzen. Dann werden alle hintereinander bearbeitet.

    Gruß Thomas_H
     
  3. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Frage zu "ProjectX" - Demultiplex

    Vielen Dank! So hat's funktioniert. :)
     

Diese Seite empfehlen