1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu ORF Karten

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von PC Booster, 23. Mai 2011.

  1. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.955
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    Anzeige
    Hallo,

    stimmt es das ORF Karten nur begrenzt freigeschaltet sind?

    Danke
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.206
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Frage zu ORF Karten

    Offiziell heißt es vom ORF, dass die Karten nach 5 Jahren getauscht werden müssen. So exakt scheint sich der ORF aber nicht an diese Angabe zu halten, wenn man mal im Netz stöbert liest man immer wieder von Leuten, die ihre Karten schon länger haben.
    Aktuell laufen jedenfalls noch 3 Kartenserien:
    - die mit 0042 am Anfang der Seriennummer
    - die mit 0085 am Anfang
    - die mit C8 am Anfang (ICE-Karten)

    Die 0042-Karten sind aber die unsichere Serie, die bald abgeschaltet werden soll.

    Eine neue Freischaltung erfolgt übrigens immer automatisch im 6 Monats-Takt.
     
  3. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.955
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: Frage zu ORF Karten

    Hallo Thaddäus,

    danke für die schnelle Antwort.

    Was meinst du mit neuer Freischaltung?

    Was für einen Receiver ich nutze ist aber egal oder?

    Ich tendiere zum TechniSat TechniStar S1.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2011
  4. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.206
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Frage zu ORF Karten

    Das Gültigkeitsdatum aktualisiert sich immer wieder. Die Karte ist z.B. vom 23.5.2011 - 23.11.2011 freigeschaltet und erneuert die Freischaltung dann kurz vor Ablaufdatum um weitere 6 Monate. Als Zuschauer merkst du das in der Regel garnicht, aber du siehst es halt, wenn du die Entitlements anschaust. ;)

    Er muss halt irgendwie Karte lesen können, entweder über den internen Schacht oder mit einem Cryptoworks-Modul. Der S1 hat nur Conax integriert und hat einen CI+ Schacht. Wie es da mit normalen CI-Modulen aussieht weiß ich nicht, dafür gibt es hier andere Experten. Ich weiß auf jeden Fall, dass die 0085 und die ICE-Karte im TechniSat Cryptoworks-Modul in einem normalen CI-Schacht laufen.
     
  5. pat09

    pat09 Guest

    AW: Frage zu ORF Karten

    Wie sieht es eigentlich mit den 00042er-Karten aus? Wann wurden die zuletzt ausgegeben?
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zu ORF Karten

    Vom Hack betroffen sind rund 1,3 Mio. Smartcards der Cryptoworks-Generationen 4, 5 und 6 (Kartennummern 0004294xxxxx, 0004295xxxxx und 0004296xxxxx), die zwischen 2003 und 2006 über den Elektrohandel verkauft worden sind. Smartcards der neueren Generation (ab 2007) sind nicht betroffen

    Quelle: Hacker knacken ORF Cryptoworks-Verschlüsselung ... und AustriaSat ist der Grund - www.elektrojournal.at

    0085 somit ab 2007 und die neuen ICE (auf denen das Wort IRDETO zu lesen ist) ab. ca. 2009.

    Um es zu vervollständigen: Die alten Betacrypt-ORF-Karten liefen noch bis ca. 2008, da ORF bis zu dem Zeitpunkt einen Vertrag mit der (insolventen)Kirch-Tochter hatte.

    Ich denke, mit der 5-Jahres-Klausel sichert man sich nur ab, dass der werte GIS-Zahler nicht auf die Idee kommt, zu denken, dass er das neue Karterl kostenlos bekommt.

    Diese stand nämlich witzigerweise auf den betroffenen, unsicheren Karterln noch nicht drauf. Deshalb, um Hacker knacken ORF Cryptoworks-Verschlüsselung ... und AustriaSat ist der Grund - www.elektrojournal.at mal weiterzuzitieren:

    ORF und ORS wollen nun die betroffenen 1,3 Mio. Karten austauschen. „Wir werden den Tausch in den kommenden zwei bis drei Jahren in Tranchen durchführen müssen“, so Weber. Unklar ist aber noch, wer die Kosten für die neue Karte übernehmen muss. „Das wird sich in den kommenden Wochen entscheiden.“

    Darum ist das auf den neuen Karten einfach drauf, da man wohl davon ausgeht, dass so ein System nach durchschnittlich 5 Jahren geknackt wird.

    Kein Grund zur Sorge und Panik würde ich sagen, so lange die Gültigkeit der Karte sich brav immer und immer wieder wie von Geisterhand selbst verlängert und man nicht gerade eine Karte der betroffenen Generation hat :)

    Gruß,

    Wolfgang
     
  7. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.994
    Zustimmungen:
    2.102
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Frage zu ORF Karten

    Dem ORF kann es ja egal sein. Nur wird die ORS Druck von Austria Sat bekommen.
     
  8. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
  9. pat09

    pat09 Guest

    AW: Frage zu ORF Karten

    Danke für die Informationen. :)

    Der Hintergrund meiner Frage ist dass ich mich gerne um eine ORF-Karte bemühen würde. Werden die neuesten Cryptoworks-Karten auch getauscht oder sind die für die nächsten 5 Jahre "sicher"?
     
  10. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zu ORF Karten

    Ob die 0085-Cryptoworks-Karten getauscht werden, weiß im Moment noch keiner. "Sicher" sind sie jedenfalls noch. Da man nun die Anzahl der Karten in der letzen Pressemeldung von 1,3 Mio. auf etwas über 2 Mio. angehoben hat, ist davon auszugehen. Vielleicht möchte man auch einfach nur Cryptoworks aus dem Boot haben?

    Wobei die so neu ja auch nicht sind. Schon seit 2009 gibt es ja keine neuen Cryptoworks Karten mehr, mir ist auch nicht bekannt, wie lange alte Lagerware (alte Cryptokarte die einem Receiver beilag) noch von der ORS aktiviert wurde.

    Die neuen Karten basieren ja bekanntlich auf einer Irdeto-Technologie (ICE = Irdeto Cryptoworks Envelope).

    Diese Karten sehen für den Receiver und das CAM aus wie normale Cryptoworks-Karten, da sie - ähnlich der Sky-Karten S01/S02 - einen entsprechenden Cryptoworks-Anteil haben, der die Kommunikation mit dem Receiver/CAM übernimmt.

    Angeblich laufen sie auch direkt in zertifizierten ORF-Irdeto-Receivern oder -CAMs, die dann nativ mit dem Irdeto-Teil der Karte kommunizieren.

    Testen konnte ich das in Ermangelung eines entsprechenden Receivers oder ORF-IRDETO-CAMs bisher noch nicht, meine IRDETO-CAMs kennen die CA-IDs des ORF-Irdeto nicht und fangen mit der Karte nichts an. Das Alphacrypt spricht auch mit dem Cryptoworks-Teil der Karte.

    Gruß,

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen