1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Motor!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xy, 12. Mai 2003.

  1. xy

    xy Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe Diseqc 1.2!
    Da gibt es Motoren , mit denen sich die Schüssel selber dreht!
    Nun wollte ich folgendes fragen...
    Steuern diese Motoren dann alles selber , sprich können sie die Schüssel nach links und nach echts drehen und nach oben und nach unten?
    Verändern sie also auch den Neigungswinkel selber?
    Muss ich , wenn ich so einen Motor habe gar nicht mehr an der Schüssel selber drehen?

    Danke!
     
  2. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.534
    Ort:
    ERZ (Erzgebirgskreis)
    Wenn die Drehanlage erstmal genauestens eingestellt ist (und das ist nicht gerade ein Kinderspiel), kannst Du Dich bequem in Deinen Fernsehsessel zurücklehnen, vielleicht paar Chips und ein Bierchen zu Dir nehmen und die Fernbedienung der Set-Top-Box betätigen. Alles andere geht von selbst...
     
  3. Manni4711

    Manni4711 Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2002
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Koeln-Guetersloh
    hi,

    das stimmt allemal, aber das zappen, quer durchs programm kannst´vegessen

    gruss
    -manni
     
  4. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    Hi,

    wenn Du durch mehrere Satelliten zappen willst,kommst Du an der Wavefrontier T90 nich vorbei.Funzt astrein,vor allem ohne Geräusche.

    Gruß
     
  5. Kokus

    Kokus Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich interessiere mich auch für eine drehbare Antenne.

    Bisher habe ich ein 80cm Schüssel (meine ich zumindest) mit 2 Universal LNBs (Multifeed)

    Was müßte ich jetzt alles neu kaufen und was könnte ich weiterverwenden ? Wird der Motor am normalen Mast festgemacht (habe eine spezielle Vorrichtung auf dem Dach, da ich nicht festschrauben konnte. Ist jetzt ein großes Gestell, welches von Gehwegplatten gehalten wird)?

    Mit welchen Kosten muß ich rechnen ?`

    Gruß Kokus
     
  6. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    Hi,

    ich habe eine Diseqc 1,2-Drehanlage mit einem STAB 100 Motor, der ist im günstigsten Fall im Versand für 100 EUR zu bekommen. Geht aber sehr gut. Klar dauert das ein paar Sekunden, bis er von 19,2° auf 13° gefahren ist, aber dann kann man genauso schnell weiterzappen. Es ist empfehlenswert die einzelnen Satelliten immer in Reihenfolge zu speichern, nicht durcheinander, denn da würde sich der Motor ja laufend hin und her drehen! Ein Geräusch macht der STAB beim Drehen auch, aber wem stört das auf dem Dach...

    Zwecks Kauf, frage mal bei Pause in Zwickau per mail an: http://www.pause-eurosat.de/
    Kann problemlos am bestehenden Mast befestigt werden.

    Meine Anlage ist nach langen hin und her (gut beschrieben im Forum Drehanlagen bei: http://www.hdtforum.de/ ) exakt ausgerichtet und funzt perfekt von 1° bis 28,5°.

    Hat jemand aus dem Forum schon mal einen Radix DT 31 an eine 1,2er Drehanlage angepasst? Das ist zur Zeit mein Problem, ich komme da mit dem Receivermenü nicht klar! Wie gesagt, es geht nur um die Anpassung des Receivers, eingestellt ist der Motor und die Antenne!

    lupus111
     
  7. RFS

    RFS Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Sörnewitz
    Technisches Equipment:
    3,10m Mesh, Astrotel C-Band LNB mit mech. Polarizer 15°K, 36Zoll Aktuator / 1,95 m Offsteantenne, Smart Single Ku-Band, 36V H-2-H Mount 1224 SMR, 1,20 m Multifeedantenne, 2x Grundig STR600 AP, TBS5925
  8. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    Danke, den Link kenne ich! Ist wirklich gut beschrieben. Nicht die Installation ist mein Problem, das ist alles top. Mein Problem ist die Steuerung der bestehenden Antenne mit dem Radix DT 31 und seinem blöden Menü!
    Vor allen die fehlende Eingabemöglichkeit meiner Koordinaten vom Wohnort!

    lupus111
     
  9. Kokus

    Kokus Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Welchen Durchmesser sollte die Antenne denn haben ? Wie schon geschrieben, ich müßte eine 80cm Schüssel haben.

    Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen, daß ein normaler Digi-Receiver (d-box II, Medion MDS 4000 FH) eine so eine Drehanlage steuern kann. Müssen die nocj besonders konfiguriert werden ?

    Gruß Kokus
     
  10. Maladjez

    Maladjez Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2001
    Beiträge:
    223
    Ort:
    NRW
    @kokus

    Du brauchst nur noch einen DiSEqC-1.2-Rotor (z.B. Stab HH100, ca. 100 Euro). Beim Umbau mußt du natürlich die Schüssel mit nur einem LNB einrichten. Beim o.g. Motor sind alle notwendigen Geräte (Schrauben, Halteung, usw.) im Lieferumfang. Mache dich aber darauf gefasst, das die Installation & Ausrichtung viel Zeit, Mühe & Nerven kostet.
    Ja, der Rotor wird zwischen Mast und Schüsselhalterung installiert. Bedenke daher, dass aufgrund des Eigengewichtes des Rotors eine erhöhte Stabilität des Mastes erforderlich ist. Es ist denkbar, dass sich mit der Zeit das System etwas neigt und somit der Empfang sich im Laufe der Zeit verschlechtern kann. Da hilft dann nur eine "Nachjustage"...

    Viel Spass! breites_

    Maladjez
     

Diese Seite empfehlen