1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu mobiler Satellitenanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Felse, 11. November 2005.

  1. Felse

    Felse Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    56
    Anzeige
    Hallo.

    Ich überlege derzeit mir eine Satellitenanlage zu kaufen.
    Ich wohne in Kiel im Dachgeschoss (5. Stock) und habe freie Sicht nach Süden.
    Habe jetzt bei eBay folgende Anlage entdeckt und wollte fragen, ob es wohl reicht um digitales Fernsehen auch bei mittelmäßigem Wetter zu empfangen.

    http://cgi.ebay.de/Camping-High-Tecc-Koffer-40-cm-mit-LNB-0-2-dB-Titanium_W0QQitemZ5827718003QQcategoryZ77744QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Vielen Dank im Voraus. MfG Felix
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Frage zu mobiler Satellitenanlage

    Bei 40 cm Spiegeldurchmesser und einer provesorischen Einstellung über den Satfinder, ist keine Schlechtwetterreserve da! Wo und wie soll die Anlage denn überhaupt befestigt werden?
     
  3. Felse

    Felse Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Frage zu mobiler Satellitenanlage

    Die Befestigung wird nicht das Problem sein.
    Also meinst du, dass es bei Regen nicht funktionieren wird oder gibts da ne Chance wenn es gut genug eingestellt ist?
     
  4. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Frage zu mobiler Satellitenanlage

    Wenn's Dir nicht reicht, kannst Du immer noch die Schüssel tauschen. Die Anlage ist allerdings insgesamt nicht gerade Top.
    Du bist Dir aber klar darüber, daß Du noch einen Receiver brauchst, oder?
    Gruß
    Thomas
     
  5. Felse

    Felse Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Frage zu mobiler Satellitenanlage

    Ja logisch. Wollte nur wissen, ob es tendenziell möglich ist, mit der Anlage akzeptablen Empfang zu kriegen. Was ist denn an der Anlage nicht gerade top? Hab von den technischen Daten wie Rauschmaß etc. leider keine Ahnung.
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Frage zu mobiler Satellitenanlage

    Die Befestigung wird genau dann zum Problem, wenn sie nicht richtig durchgeführt wird, bzw. die Antenne im Koffer befestigt wird. Dann ist nämlich eine exakte und professionelle Ausrichtung aufgrund der Instabilität nahezu unmöglich. Die Anlage ist und bleibt halt eine mobile Anlage und sollte auch nur als solche benutzt werden. Was spricht denn gegen die Installation einer hochwertigen "normalen" Sat-Antenne. Eine TechniSat DigiDish halte ich geeigneter um nicht sofort bei jeder Wolke einen Signalausfall zu bekommen. Die Frage nach Schlechtwetterreserve kann man nicht mit JA oder NEIN beantworten. Durch mehr Spiegeldurchmesser verschiebt sich lediglich die Grenze. Wenn die Antenne zu klein ist, kann auch mit deinem hochwertigen LNB nicht mehr viel rausgeholt werden. Die Thematik mit dem Rauschmaß wurde hier schon x-mal behandelt.
     
  7. Felse

    Felse Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Frage zu mobiler Satellitenanlage

    Ich möchte sie am liebsten mit dem Saugnapf am Fenster anbringen. Wollte hier eigentlich das Bild posten. Funktioniert aber leider nicht. Bei dem eBay Link oben ist es zu sehen.
     
  8. w.klink

    w.klink Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    Löbau
    Technisches Equipment:
    Antenne 40cm ASTRA, Invacom SNH-031 - Universal LNB
    Antenne 40cm Hotbird, sharp dot4 - Universal LNB

    TechniSat DIGIT Sat NCI
    AW: Frage zu mobiler Satellitenanlage

    Mit dem Saugfuß würde ich lassen. Das löst sich bei Zeiten und dann kracht dir das ganze Ding nach unten.
    Versuch es mit dieser Art Schraubzwinge die dabei ist.Klemm das Ding am Fensterbrett fest. Das hält. Wenn es nicht stark regnet,ist ausreichender Empfang möglich. Eine Schlechtwetterreserve ist kaum vorhanden. Also erwarte bitte keiner Wunder von dem Ding,aber zu Not geht's.;)

    Ich hab übrigens selber 2 dieser Antennen. Eine für ASTRA und eine für Hotbird. Bin eigentlich zufrieden damit.
    Eine größere Antenne läßt der Vermieter nicht zu.:(

    MfG
    w.klink
     
  9. Felse

    Felse Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Frage zu mobiler Satellitenanlage

    Hast du das mal probiert mit so nem Saugnapf? Also ich mal einen gesehen, der wirklich ziemlich fest saß. Würde das natürlich auch irgendwie sichern, damit es, wenn es sich löst nicht gleich vom Dach fällt. Fensterbrett hab ich außen leider nicht.
     
  10. w.klink

    w.klink Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    Löbau
    Technisches Equipment:
    Antenne 40cm ASTRA, Invacom SNH-031 - Universal LNB
    Antenne 40cm Hotbird, sharp dot4 - Universal LNB

    TechniSat DIGIT Sat NCI
    AW: Frage zu mobiler Satellitenanlage

    Ja,hab ich. Hat bei mir meißtens ca. 4Wochen gehalten.Beim nächsten Windstoß löste sich das Ding.Hatte es aber vorsorglich gesichert,sonst wäre es 6Meter in die Tiefe gerauscht. Ist eben wie der Name sagt eine Campinganlage.Also nix für die Ewigkeit und schon garnicht mit Saugfuß.

    MfG
    w.klink
     

Diese Seite empfehlen