1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu MD 24042 und zur d-box

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von nocha, 17. April 2006.

  1. nocha

    nocha Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo erstmal,

    ich lese hier schon eine ganze Weile mit, heute hilft mir die Suche leider nicht mehr weiter, darum nun meinen ersten Beitrag :).
    Ich habe einen Micromaxx (MM)MD 24042, den ich nur zum aufnehmen benutzen will. Als SatReceiver habe ich eine Sagem D-Box2. Der MD 24042 soll quasi den Videorecorder ersetzen. Geht das? Oder kann er nur das eigene Signal aufnehmen?
    Wenn ja, wie muss ich ihn anschließen? Über Scart?
    Für was ist der "analog Receiver" Anschluss an der D-Box? Für einen zweiten Receiver?

    Danke an euch
    nocha
     
  2. xylar44

    xylar44 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    226
  3. nocha

    nocha Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Frage zu MD 24042 und zur d-box

    hm, schade.

    Danke dir
     
  4. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
    AW: Frage zu MD 24042 und zur d-box

    Hallo,
    hört sich so an, als ob du ein Kabel vom LNB und zwei Receiver hast?
    Wie xylar44 schon geschrieben hat, kann der 24042 nur das Signal aufnehmen, das er auch empfängt. Aber evtl. kannst du das Signal an der DBox durchschleifen. Das Kabel vom LNB an die DBox, vom Anschluss "analog Receiver" an den Eingang der 24042. Das ganze hat aber auch Nachteile.
    1. Sehr wahrscheinlich kannst du mit dem 24042 nur die Programme der gleichen Empfangsebene empfangen, die von der DBox vorgegeben wird. Da die DBox die erste Box in der Reihe ist und den LNB schaltet. (Hier paar Infos zu dem Thema)
    2. Ich weiss nicht genau in welchem Zustand die DBox durchschleift (An/Aus/Standby)?
    So, wenn deine Receiver beide einzeln über Scarteingänge an dem Fernseher hängen, solltest du da für die Aufnahmekontrolle umschalten können. Sonst evtl. den 24042 über den VCR Scart der DBox laufen lassen und da die Aufnahmekontrolle machen.
    Das alles natürlich ohne Garantie :D im DBox Forum ist deine Frage vllt. besser aufgehoben.
    gruss,
    zapper
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Frage zu MD 24042 und zur d-box

    Hi notcha,
    Hab' zuhause fast das gleiche stehen.
    Wie schon gesagt, aufnehmen von dbox auf medion geht nicht.
    Den zweiten SAT-Anschluss an der dbox kannst DU nutzen um einen weiteren Receiver wie Deinen Medion anzuschliessen. Egal ob analog oder digital.
    Leider haben eine ganze Reihe von dboxen das Problem, daß der LNB-Ausgang nicht richtig funktioniert, da hilft nur ausprobieren. Bei mir gings nicht, ich habe dann einen Splitter genommen(ca5€).
    Gruß Thomas
    Ach ja, es geht dann immer nur einer der beiden Receiver.
    Gruß
     

Diese Seite empfehlen