1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu LCD's von AHB

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Kasmodian, 1. März 2009.

  1. Kasmodian

    Kasmodian Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    auf der Suche nach einem LCD der gewisse Designkriterien erfüllen sollte,stieß ich auf Produkte der Firma AHB Tvision aus Deutschland.
    Diese verbauen unter anderem komponenten von loewe in ein Gehäuse aus Vollholz. Sehen schick aus die Dinger und sind sehr,sehr günstig.
    Leider sind im Inet keinerlei Testberichte oder Erfahrungen mit diesen geräten zu finden.
    Kennt hier jemand diese Firma oder hat ein Gerät von denen?
    Hier mal ein Link zu einem LCD KLICK

    Gruss

    Kasmodian
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Frage zu LCD's von AHB

    Ich bezweifel dass das Gehäuse echtes Holz ist. Das wird, wenn überhaupt, nur funiert sein.
    Die Ausstattung ist auch eher unterdurchschnittlich. (nur ein HDMI und eine RGB taugliche Scartbuchse).
    Es wird zwar angeboten mit "Microreceivern" den TV DVB-T, C oder S tauglich zu machen, dieser wird aber in die Scartbuchse gesteckt und besitzt keinen Kartenleser oder CI Schacht.
    Bei dem Preis bezweifel ich auch das dort ein Loewe Panel verbaut wurde.
     
  3. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Frage zu LCD's von AHB

    1. Ist Echtholz

    2. Das ist ein Abverkauf

    3. Die Dinger waren vor ein paar Jahren richtig teuer. Aber wie Gorcon schon richtig feststellte, sind sie nicht mehr wirklich up-to-date

    Da Technik von Grundig/Beko drinnen steckt, handelt es sich bei den Microreceivern um sowas oder sowas zB

    AHB - TVisions

    Loewe hat mit ahb-tvision nichts am Hut! Loewe beliefert aber die TV Manufaktur ScreenArt ;) Das sind gänzlich andere TV Geräte, zwar auch mit Holzdesign, aber weitaus wertiger

    Kurz:
    Für 300-400Eur ist der AHB TVision OK :D (statt weit über 1000.-)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Frage zu LCD's von AHB

    Achso, wegen dem preis war meine Annahme das es kein Echtholz wäre.
     
  5. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Frage zu LCD's von AHB

    Doch doch, daher an dieser Stelle auch gleich eine kurze Warnung:

    Diese Geräte verändern selbstverständlich ihre Gehäuse typische Holzfarbe, wenn der Aufstellungsort so gewählt wurde, dass das Gerät direkter Sonneneinstrahlung ausgetzt ist. Das ist dann kein Reklamationsgrund
     

Diese Seite empfehlen