1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Kabelgebühren ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Timma, 16. Dezember 2005.

  1. Timma

    Timma Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hey Leute,

    wie ist das eigentlich in einem Familien Haus mit den Gebühren. Zb.: Im Keller wohnt jemand mit Fernseher und Kabelanschluss. Im Erdgeschoss genauso, aber nur er zahlt Gebühren. Und im Dachgeschoss wohnt auch jemand mit TV und Kabelanschluss zahlt aber auch nicht wie die Person im Keller. Die Wohnungen sind nicht vermietet, es leben ja die Kinder drin. Beide Volljährig und mit Job. Müssen die beiden auch Gebühren zahlen ???

    Das Thema beschäftigte uns Heute in der Firma, keiner wußte genau bescheid.


    Gruss alle Zusammen
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    7.537
    Ort:
    City 17
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Frage zu Kabelgebühren ??

    Was die Kabelfirma nicht weis, macht sie nicht heiß.
     
  3. Timma

    Timma Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Frage zu Kabelgebühren ??

    Nach deiner Antwort zu Urteilen müssen die anderen 2 auch Gebühren zahlen ??
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.253
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Frage zu Kabelgebühren ??

    Wenn es eine Wihnung ist dann wird nur einmal gezahlt, sind es aber 3 abgeschlossene Wohnungen muß jder bezahlen.

    Gruß Gorcon
     
  5. Timma

    Timma Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Frage zu Kabelgebühren ??

    Die Wohnungen sind nicht seperat abgeschlossen ! Danke für deine Antwort, endlich mal eine genaue.
     
  6. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Frage zu Kabelgebühren ??

    es kommt auf die ard der wohnung an.

    ich hatte z.b. eine eigene wohnung in einem mietshaus. unter mir haben meine eltern gewohnt.

    ich war zur der zeit zwar azubi musste aber keine kabelgebühren zahlen. ich habe kabel bw klar gemacht, dass ich keine komplette wohnung habe. sprich habe keine möglichkeit zu kochen - das reicht schon aus als begründung.

    ob ich nun doch einen herd habe oder nicht haben die nicht nachgeprüft. :winken:
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Frage zu Kabelgebühren ??

    Was hat denn die ARD damit zu tun, sicher dass es nicht ZDF ist .???

    ARD != ART ;)
     

Diese Seite empfehlen