1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu "Ihr Netzwerk wurde geändert".

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Redheat21, 12. September 2016.

  1. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.444
    Zustimmungen:
    5.939
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    Anzeige
    Seit dem letzten großen Update von Windows 10 habe ich das Problem das laufend gewechselt wird von WLAN auf LAN und umgekehrt. Es kommt dann immer das obige "Ihr Netzwerk wurde geändert". Dumm wenn man gerade beim streamen ist und der Stream deswegen abbricht.

    An was könnte das liegen?
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    973
    Punkte für Erfolge:
    123
    dann deaktiviere doch eine der beiden Verbindungen ;)
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.607
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Warum ist WLAN denn überhaupt eingerichtet wenn es eine LAN Verbindung gibt?
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.875
    Zustimmungen:
    3.098
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn der Rechner "schlau" ist nutzt er immer das schnellere Netzwerk. Moderne Gigabit WLANs verbinden sich schonmal mit mehr als 1000 MBit/s (1433 MBit/s war das Maximum welches ich bisher angezeigt bekam), und das sieht dann schneller aus als ein 1GB/s LAN. Wenn die Verbindungsgeschwindigkeit des WLAN Adapters schwankt, und unter 1000MBit/s fällt, wechselt der Rechner vielleicht auf LAN, und umgekehrt.
    Aber egal was die WLAN Geräte an theoretischen Werten anzeigen, ein Gigabit LAN ist immer schneller (zumindest bei mir). Also, WLAN ausschalten!
     
    Gorcon gefällt das.
  5. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.444
    Zustimmungen:
    5.939
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    Weil es in meinen beiden Büros nur WLAN gibt. Die Dienst PC laufen auch nur via WLAN. Lan soll erst mit dem Neubau im Jahre 2018 oder 19 mal kommen. Keine Lust da immer ein und aus zuschalten. Zuhause habe ich ihn nur im LAN.
     
  6. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Na dann deaktiviere den DHCP Servide und konfiguriere die die Netzwerkkarten so das sie unterschiedliche Subnetze verwenden.

    Bei dienstlichem WLAN ist das meist nicht möglich da du an den Router nicht rann kommst. Abder bei dir zu Hause sollte das doch kein Problem darstellen.

    Alternativ: die MAC Adresse deiner WLAN Karte in deinem Home-Router Black-List'n
    Damit sperrst du deine WLAN Karte aus, und nur das LAN kann/wird noch verwendet
    Oder sag deinem Windows es darf nicht mehr zu deinem Wifi-Homenetz verbinden ...
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.607
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Aber wie kann dann Windows auf LAN schalten obwohl nicht vorhanden?!:sick:
     
  8. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Das LAN ist zuhause, nicht im Büro.
     
    Gorcon gefällt das.
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.607
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Na dann macht der Rechner alles richtig.
     
  10. rombus

    rombus Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VDSL 50MB
    MR 300 Typ A
    Panasonic TX-P42U20E
    Sollte doch ziemlich einfach sein über FN+Fx das WLAN zuhause zu deaktivieren. (Fx steht für die entsprechende Funktionstaste über der Zahlenreihe, bei mir z.B. F11). Ansonsten haben ältere Laptops noch Hardwareschalter, an der Seite oder vorne, zum Ein- und Ausschalten des WLAN.
     
    may24 gefällt das.

Diese Seite empfehlen