1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu :Humax iPDR-9800 - Aufnahmefunktion

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von obbevan, 14. Oktober 2008.

  1. obbevan

    obbevan Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Tach,

    ich habe eine Frage zur Aufnahmefunktion des Humax 9800. Ich habe das Gerät in der Loop-Through-Konfiguration laufen. Das bedeutet nur Einzel-Anschluss vom LNB. LNB-Out wird dabei auf LNB2 gebrückt. Soweit alles ok. Aufnehmen funktioniert auch. Aber irgendwie funktioniert etwas was ich mir nicht erklären kann. Ich kann Pro 7 aufnehmen und dabei RTL anschauen ? Das kann doch eigentlich nicht funktionieren da beide Sender eine andere Polarisation haben. Weder beim schauen noch in der Aufnahme sind Fehler zu erkennen.

    Warum funktioniert das ?

    Der LNB ist ein Grundig-LNB Dual. Der Zweite Anschluss geht aber auf einen anderen Receiver im Haus der gerade Ausgeschaltet ist.

    Gruss
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Frage zu :Humax iPDR-9800 - Aufnahmefunktion

    RTL und Pro7 liegen zwar auf unterschiedlichen Transpondern (macht nichts, du hast zwei Tuner und kannst damit gleichzeitig zwei Transponder empfangen), aber diese beiden Transponder liegen beide auf der selben Ebene (Horizontal High).

    RTL und z.B. MTV geht nicht gleichzeitig, denn MTV liegt auf Vertikal High.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen