1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

frage zu humax 5300

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von AdlerAuge, 23. Februar 2003.

  1. AdlerAuge

    AdlerAuge Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    bielefeld
    Anzeige
    hallo,
    ich wollte wissen wofür der com port auf der rückseite des humax 5300 ist?
    ist der nur dafür da um eine neue firmware einzuspielen oder kann man damit noch was andere machen?!
    ich habe irgendwo gelesen dass humax einen integrierten kartenleser hat. ich würde gerne wissen ob man damit auch nochmale smartcards beschreiben kann, also wie mit einem normalen kartenlesegerät bzw kartenschreiber.
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Karten lesen, aber nicht schreiben! läc

    Diese Schnittstelle (RS 232) dient dem Softwarewechsel per PC und der Bearbeitung von Programmlisten usw. Hierfür gibt es ein spezielles Bearbeitungsprogramm und auch fertige Listen werden von verschiedenen Personen angeboten.
    Ratsam ist es, daß zu Humax- Geräten die entsprechende Rubrik genutzt wird, da hier sich die entsprechenden Nutzer gezielter melden werden. sch&uuml
     

Diese Seite empfehlen