1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Hispasat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von imonix, 11. September 2007.

  1. imonix

    imonix Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    67
    Anzeige
    Besteht die möglichkeit mit einer Technisat Sat-Anlage Spiegel 45cm Hispasat zu empfangen?
     
  2. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: Frage zu Hispasat

    Sollte gehen.
    Kann allerdings sein, dass du bei den schachen Transpondern Probleme kriegen könntest.
    Ich empfange mit einer 33er. Bei gutem Wetter und leichtem Regen alles Okay, bei stärkerem Regen fallen die schwachen Transponder schonmal aus.:winken:
     
  3. imonix

    imonix Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    67
    AW: Frage zu Hispasat

    Wenn du es mit einer 33er empfängst sollte ich es ja auch empfangen können, hierzu wollte ich gerne fragen ob du mir mal ein Bild machen könntest damit ich sehen kann wie das LNB gedreht wird. Ich habe gelesen das genau das entscheident ist.

    Auserdem würde ich gerne noch Wissen welche Sender da alle laufen.:)
     
  4. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: Frage zu Hispasat

    Sender: http://www.flysat.com/hispasat.php
    Bis auf TP 81,84,85 und 87 gehen alle bei mir problemlos.

    Mit einem Foto ist es schlecht, weil ich gerade keine Digicam da habe, aber gehe mal auf diese Seite und gebe deine Daten ein. Da sieht du auch, wie das LNB stehen muss:
    http://www.satlex.de/de/azel_calc.html

    [​IMG]
     
  5. imonix

    imonix Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    67
    AW: Frage zu Hispasat

    Wie hoch ist denn die Signalstärke sowie die Qualität in prozent.
    Ich Lese viel das der Transponder sehr schwach sein soll gibt es auch einen anderen Transponder.:confused:
     
  6. XF23FX

    XF23FX Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Leipzig
    AW: Frage zu Hispasat

    Ich hatte brauchbaren Empfang mit einer 60 cm- Schüssel.
    Hatte sie später gegen eine 85 cm ausgetauscht.
    Zur 60er, ich hatte den LNB genau senkrecht (ohne Tilt) angebaut.
    Nachdem ich die Schüssel auf Hispasat ausgerichtet hatte, hab
    ich den LNB dann noch "verdreht".
    Hatte den Satreceiver, der am Computer angeschlossen war, direkt neben
    der Schüssel stehen. Damit war es leicht, die maximale Signalstärke und
    Qualität einzurichten.

    Gruß!
    Jürgen
     
  7. imonix

    imonix Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    67
    AW: Frage zu Hispasat

    Ich habe schon das Problem die Richtug heruas zu bekommen, also den Winkel für den Standort Zwickau. Satlex sagt mir zwar die Daten an, nur weis ich jetzt nicht wo sich dieser Winkel befinden soll.

    Daher Frage ich jetz stören Bäume die was ca. 40 m von der Schüssel entfernt sind?

    Oder Stören Häuser die ca. 30m entfernt sind?

    Oder kann mir jemand sagen wie ich die Position von Hispasat heraus bekomme ich habe keinen Kompass um die Winkel heraus zu finden.
     
  8. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: Frage zu Hispasat

    Ich habe es so gemacht:
    Zuerst habe ich die Elevation eingestellt, bei dir 19.86°, dann den LNB-Tilt, bei dir 28.80°. Dann habe ich mir eine starke Frequenz rausgesucht und diese eingestellt. Und danach die Schüssel solange vom Süden aus nach Westen bewegt (Sicht von hinter der Schüssel), bis der Empfang da war.

    Von den Empfangswerten mache ich dir gerne ein paar Bilder, aber dazu muss ich morgen erstmal eine Digicam auftreiben.:winken:
    Du hast wahrscheinlich auch noch das Problem, dass du weiter östlich wohnst als ich und der Empfang schon schwächer sein kann, als bei mir im Ruhrpott: http://www.hispasat.com/media//FlotaSatelites/Hispasat_1C/Mapa 1C Europa.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2007
  9. imonix

    imonix Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    67
    AW: Frage zu Hispasat

    Irgendwie habe ich das Gefühl wie wenn der Astra und der Hispasat garnicht soweit auseinanderliegen. Astra 19,2 E liegt auf 171,00° der Hispasat auf 229,53° West.

    Den Astra und Hotbird bekomme ich ohne Probleme.

    Der Abstand zu Hindernissen ist weit bei über 10 Meter.

    Hier habe ich mal 2 Bilder Bild 1 ist die Satanlage im Hof oben der 60 cm Spiegel Skymaster, darunter der Technisat DigiDish 45. Als 2 Bild die Sicht nach Richtung Westen. Nicht das es doch daran liegt das der Spiegel zu klein ist.

    //EDIT: Soeben habe mich mal Kurz Hispasat Empfangen allerdings habe ich Zweifel das es auch Hispasat war, denn beim Suchlauf habe ich genau die Programme erhalten was auf Astra 19 E laufen.



    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2007
  10. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Frage zu Hispasat


    Es gibt eine Faustregel: Entfernung zum Hindernis mindestens doppelt so groß wie die Höhe des Hindernisses, da den Bildern zufolge die Häuser und Bäume keine 60 bzw. 80 Meter hoch sind, sollte ein Empfang von Hispasat kein Problem sein.

    Die Technisat Digidish hat eine schlechte Vorrichtung zur Einstellung der Elevation: Es ist möglich, daß sie abgeschraubt und umgedreht wieder festgeschraubt werden muß, um den Spiegel genügend nach unten neigen zu können.
     

Diese Seite empfehlen