1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Festplattenreceiver fuer Kabel D

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von JuergenK1, 7. Januar 2010.

  1. JuergenK1

    JuergenK1 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    mit welchen Geraet bin ein beim Kabel besser dran,mit den Technisat DigiCorder HD K2 oder mit dem Humax PDR9700C?Ich habe einen normalen Roehrenfernseher und bin bei der Kabeldeutschland in Bayern.:confused:
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frage zu Festplattenreceiver fuer Kabel D

    Der Humax ist zertifiziert und hat damit nen Kartenleser. D.h. damit kannst du auch ein verschlüsseltes Programm aufzeichnen während du ein anderes verschlüsseltes schaust. Beim Technisat geht das nicht (wegen dem CI-System und der fehlenden Möglichkeit verschlüsselt aufzuzeichnen).

    Ferner benötigst du beim Technisat noch ein CI-Modul was du seperrat erwerben musst.

    Der Humax ist zertifiziert und hat damit zusätzliche Einschränkungen (z.B. das einige Sendungen nicht aufgezeichnet werden können wenn der Sender es wünscht).

    Der Technisat kann auch HD.


    Beide Geräte haben ihre Fehler (wie ALLE PVRs), mehr dazu findest du in der Forensuche.

    cu
    usul
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.293
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Frage zu Festplattenreceiver fuer Kabel D

    Mit einem Vantage 7100 C / 8000 C oder einem NanoXX 9500 C machst du keinen Fehler und hast viele Möglichkeiten (diese Geräte akzeptieren alle beliebten CI-Module), du kannst alle Pay-TV Karten nutzen und alle Programme ohne Restriktionen aufzeichnen.
    Der Vantage 8000 C ist auch mit bereits integrierter Festplatte erhältlich.
    (auch an die Zukunft denken, dein Röhrenfernsehgerät muss irgendwann ersetzt werden, dann ist HDMI sinnvoll). Gegenüber KD musst du ein zertifiziertes Gerät nennen, am besten eine Nokia DBox2.

    ;)

    Am besten geeignet ist die D02 Kabelkarte (Kosteneinsparung für CI-Module)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2010
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.128
    Zustimmungen:
    5.865
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Frage zu Festplattenreceiver fuer Kabel D

    Wenn Du für die Zukunft auch eine Anschaffung eines Flachbildschirms planst, dann würde ich schon einen Receiver mit HDMI-Ausgang nehmen.
    Das sind Geräte wie unten angeführt als auch der Technisat.

    Die Modullösung generell ist gegenüber dem verbauten Kartenleser zwar im Nachteil weil nur ein verschlüsseltes Programm, oder zwei verschlüsselte Programme auf die auf einem Kanal liegen, gemeinsam verarbeitet werden können - in der Praxis zusammen mit den unverschlüsselten Programmen und planbaren Wiederholungen macht sich das jedenfalls bei mir kaum negativ bemerkbar.
    Dafür ist z.B. beim Technisat die Bedienung, der EPG sowie die gesamte Nutzungsführung gegenüber dem Humax im Vorteil. Außerdem ist die Festplatte leiser und wie gesagt, für die Zukunft hat man einen HDMI-Ausgang der das Bild vorskalliert zum Flachbildschirm schicken kann.
    Zudem ist so ein Gerät nicht zertifiziert. Das heißt das man sich auch digitale Kopien privat archivieren kann mit einem DVD-Programm oder das der Jugendschutz beim Pay-TV ausgeschaltet werden kann. Das geht mit dem Humax nicht.
    Auch wenn das derzeit bei Dir nicht auf der Agenda steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2010
  5. Vito47

    Vito47 Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zu Festplattenreceiver fuer Kabel D

    Finde es nur wenig schade das von KD der Humax kein HDMI-Ausgang besitzt und nichtmal HD tauglich ist. Wenn KD das wenigstens bieten würde wäre alles halb so schlimm.
     

Diese Seite empfehlen