1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu >Feeds

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Satchecker, 10. März 2004.

  1. Satchecker

    Satchecker Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Recklinghausen
    Anzeige
    Hallo

    Ich lese soviel von feeds,was sind das für dinger und auf welchen Sateliten sind sowelche.Sind die auch auf Türksat 1c?

    Woher bekommt ihr die Frequenzen?


    Gruss Satchecker
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Also diese "Dinger", das sind einfach Übertragungen via Satellit, die meist mit schmaler Bandbreite senden. Diese Feeds finden ausser auf der Astra-Position1 (19,2°Ost) auf nahezu allen Satelliten statt, mehr oder weniger natürlich, recht häufig wird z.B. auf 22°West "gefeedet", aber auch auf den Türksats gibt es einige Feeds. Manche sind allerdings auch verschlüsselt oder im höheren 4:2:2 Modus, aber die meisten sind frei empfangbar. Häufig genutzte Parameter befinden sich in den Tabellen von z.B. Lyngsat oder in speziellen Listen wie z.B beim Satbook Feedboard oder (speziell für Türksat) hier .
    Für die Suche nach neuen Parametern macht sich ein Receiver mit automatischer SR/FEC-Erkennung ganz gut... (z.B. D-Box1 mit DVB2000)

    <small>[ 10. M&auml;rz 2004, 21:59: Beitrag editiert von: Roger ]</small>
     
  3. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    am Häufigsten wird auf 16°Ost und auf 10°Ost gefeeded. Bei den EBU-Feeds auf 7°Ost ist auch noch einiges los.
     
  4. Satchecker

    Satchecker Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo

    Danke für die info,was sind denn SR/FEC?

    Wie kann man die denn manuell einstellen,ich denke mal das mein reciever keine automatische erkennung hat es ist der Medion FTA 600 R.

    Tut mir leid sind absolute newbie fragen ich weiss.

    Gruss Satchecker
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    SR bedeutet Symbolrate und gibt quasi die Bandbreite des Übertragungssignals an.
    FEC (Forward Error Correction) ist die Fehlerschutzrate, quasi eine Eigensicherung zur Verwerfung von Übertragungsfehlern.
    Diese Parameter solltest Du unter der Funktion "Manueller Suchlauf" oder "Kanalsuche" einstellen können. Soweit ich weiss, hat Dein Gerät keine Suchfunktion, aber wie schon gesagt, bei den meisten Feeds werden ähnliche oder sich wiederholende Parameter verwendet, nur die individuellen Parameter (PID's) werden von Programm zu Programm variiert.
     

Diese Seite empfehlen