1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Empfangsmöglichkeiten Philips PVD 1079

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Helicobacter, 21. Januar 2011.

  1. Helicobacter

    Helicobacter Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo und guten Tag!

    Mir wurde ein Mini-LCD der Fa. Philips geschenkt, Modell PVD 1079.
    Es verfügt über einen integrierten DVB-T-Receiver sowie Analog-Empfang.
    Da an meinem Wohnort ein Empfang von DVB-T auch via Aussenantenne nicht möglich ist und ich auch nicht mein Kabel von Kabbel Deutschland reaktivieren möchte, will ich wissen, ob es eine andere Möglichkeit gibt, ein Bild in das schicke Fernseherchen einzuspeisen. Mein Haupt-Fernseher hängt an einer Sat-Schüssel mit nem Octo-LNB der sowohl digitale als auch analoge Signale empfangen kann. Besteht irgendeine Möglichkeit, evtl. dass ich einnen Sat-Receiver kaufe, ein Signal auf den Analogeingang meines Fernsehers zu bekommen ? Wichtig wäre schon dass ich nicht nur offentlich rechtliche Programme sondern auch private Sender empfengen kann. Natürlich könnte ich einen Analog Receiver anschaffen, aber soweit ich weiss werden 2011 gerade die privaten Sender analog nicht mehr ausgestrahlt. Für eine Antwort wäre ich dankbar!
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
  3. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage zu Empfangsmöglichkeiten Philips PVD 1079

    Wenn der TV keinen Scart Eingang hat,sondern nur Composite Video Eingang ,kannst du auch einen Scart Adapter benutzen.Vorteil -du könntest so jeden Receiver mit Scartausgang benutzen.Nachteil-die Bildqualität ist über Composite eher bescheiden.
     
  4. Helicobacter

    Helicobacter Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zu Empfangsmöglichkeiten Philips PVD 1079

    Hallo!
    Erst mal vielen herzlichen Dank fuür die Anworten.
    Ich hab mir den Fernseher jetzt mal genauer angeschaut und er verfügt über einen sog. AV Eingang. Dieser Ist an der Hinterseite als Klinkenbuchse angelegt. Beiligend ist auch ein Kabel mit Klinkenstecker auf der einen Seite und rotem, weissen, gelben Cinch-Stecker auf der anderen Seite (AV Kabel).
    Gehe ich recht in der Annahme dass ich nun einfach nen digitalen Sat Receiver nutzen kann, auf dessen Scart-Ausgang ich nen AV-Adapter stecke mit rot gelb weiss Cinch-Ausgängen ?
    Der Fernseher steht bei mir nur in der Küche, muss also nicht allerbeste Bildqualitätl ausgeben. Vermutlich ist das Bild aber doch noch anschaubar - wenn auch nicht wie bei meinem Philips Aurea über HDMI eingespeist, oder ?
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.709
    Zustimmungen:
    4.890
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Frage zu Empfangsmöglichkeiten Philips PVD 1079

    Ja,das ist richtig.
     
  6. virgi

    virgi Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hiiiiiilfe zu Empfangsmöglichkeiten Philips PVD 1079

    Guten Morgen,

    genau dieses Problem habe ich auch. Ich habe den gleichen Fernseher von Philips und habe gestern über den AV-Eingang auf dem Fernseher mit dem Klinkenstecker (andere Seite 3 Stecker in rot, weiß und gelb auf Scart-Adapter aufgesteckt) und mit meinen Sat Receiver (Easy one SX25) verbunden. Es kam immer wieder das Schild „kein AV-Kanal“. Was habe ich falsch gemacht oder liegt es am Sat Receiver? Muss der Receiver doch einen Modulator haben und wenn ja, was sollte es für einer sein? Es gibt ja nur noch wenige. Da dieser Fernseher nur Drittfernseher ist und wahrscheinlich selten genutzt wird, wollte ich nicht so viel Geld ausgeben (max. 50,-- bis 60,-- €). Kann mir jemand helfen?
    Vielen Dank
     
  7. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Hiiiiiilfe zu Empfangsmöglichkeiten Philips PVD 1079

    Die einzige Fehlerquelle die mir einfällt: Scart auf Cinch-Adapter können Signale immer nur in eine Richtung durchleiten, entweder die Scart-Ausgänge (Composite Video, Audio L u. R) zu den Cinch-Buchsen oder eben die Scart-Eingänge. Manche sind umschalbar, das heisst: auf richtige Schalterstellung achten!
    Im Menu des Receivers die Videoeinstellung "Composite" oder "Video" wählen.
    Ein Receiver mit Modulatorausgang braucht man hierfür nicht mehr.
     
  8. virgi

    virgi Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage zu Empfangsmöglichkeiten Philips PVD 1079

    Hallo und vielen Dank für die Antwort. Um das Problem des Scart auf Cinch-Adapters (nur eine Richtung) zu umgehen, habe ich jetzt einen Receiver der noch die drei Cinch-Eingänge hat (rot, weiß und gelb). Da habe ich aber auch keinen Empfang. Der Receiver hat außerdem noch "RF in" und "RF out" (Modulator?). Kann man evtl. etwas an diesen Ein- und Ausgängen anschließen? Die dazugehörenden Kabel müßte ich aber erst besorgen. Kann noch jemand helfen?
    Vielen Dank
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.661
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Frage zu Empfangsmöglichkeiten Philips PVD 1079

    Was hat der ?? Kann nicht sein.
    Mach mal Foto.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Frage zu Empfangsmöglichkeiten Philips PVD 1079

    [​IMG]

    Der hat alles nicht, auch keinen Modulator !

    Dein Problem wird sein (wie schon zuvor erklärt) das dein Scart => Cinch Kabel die falsch "Richtung" hat.
    Die gibt es von "Scart Out" auf "Cinch In" und von "Cinch Out" auf "Scart In", alles eine Sache der Beschaltung vom Scart-Stecker.
    [​IMG]

    Nachtrag: oder falsche Eingangs-Quelle am TV gewählt ... gibt es da ggf. AV1, AV2.... ?
     

Diese Seite empfehlen