1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Digital Receiver (TT Micro 254)

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von nobi58, 4. November 2007.

  1. nobi58

    nobi58 Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Community,

    ich habe über Unitymedia jetzt den Digital Receiver TT Micro 254 bekommen.

    Nachdem Anschluss-Schema gibt zwei SCART-Ausgänge, einen für TV-Gerät und einen für VCR, sowie Eingänge für TV- und Radio-Kabelanschluss.

    Gemäß dem Grundsatz: Es gibt keine dummen Fragen ...
    ... stelle ich jetzt mal eine ;)

    Als Digital Newbie habe ich folgende:

    Kann ich bei dieser Anschlusstechnik zeitgleich ein Programm im Fernsehgerät schauen und ein anderes auf Video aufzeichnen?

    Oder muss ich den Kabelanschluss jeweils auch an TV- und VCR-Gerät legen, um zumindest parallel aus dem Analog-Bereich schauen/aufzeichnen zu können?

    Oder sind meine Gedankengänge vollkommen daneben? :confused:

    Ich wäre für eine "einfache" Antwort sehr dankbar!

    Gruß,
    nobi58

    PS: Jetzt noch eine Frage :p
    Derzeit hängt an unserem VCR das TV-Gerät und eine Musikanlage mit DVD Player (über SCART), sodass ich DVDs über den VCR durchgescheift auch auf dem Fernseher sehen kann. Wird das auch in Zukunft noch so gehen, oder muss die Musikanlage über Cinch angeschlossen werden Yamaha PianoCraft E600).
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Frage zu Digital Receiver (TT Micro 254)

    Hi,

    Kommt drauf an, was du aufzeichnen willst. Also, TV und VCR haben ja selber analoge Tuner eingebaut, somit kannst du etwas am TV sehen und etwas anderes mit dem VCR aufnehmen.
    Jetzt kommt der Digitalempfänger ins Spiel. Er hat nur 1 Tuner, daher kannst du nicht zwei verschiedene DVB-C-Programme sehen bzw. 1 sehen und ein anderes aufnehmen.
    Was aber geht ist: 1 DVB-C-Programm gucken und zeitgleich ein anderes analoges aufnehmen, bzw. ein Programm analog gucken und zeitgleich ein anderes vom DVB-C-Empfänger aufnehmen.

    Yep, das geht. Siehe vorherige Antwort.

    The Geek
     
  3. nobi58

    nobi58 Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Frage zu Digital Receiver (TT Micro 254)

    Hallo The Geek,

    danke für die Antwort - dann lag ich, trotz meiner "Ahnungslosigkeit" gar nicht so falsch ;).

    Neugierig habe ich noch mal nachgesehen, was "Geek" bedeutet:

    Junge, Typ (Umgangssprache); Künstler der greuelerregende Aufführungen zeigt; (Computer, Internet) Internetfan, jemand der süchtig nach dem Internet ist, jemand der sich gut mit Computern auskennt; Dummkopf (Umgangssprache)

    Ein breites Spektrum ... :D
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Frage zu Digital Receiver (TT Micro 254)

    ;) Man kann sagen, ein "Geek" ist ein Technik- bzw. Computerfreak, dem es aber an sozialen Fähigkeiten mangelt.

    Die Bezeichnung habe ich in einem Ami-Forum vor vielen Jahren zum ersten Mal gesehen, und es mir von Amis erklären lassen, was es bedeutet. Das passte irgendwie auch auf mich, seitdem verwende ich diese Bezeichnung hin und wieder.

    The Geek
     

Diese Seite empfehlen