1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu Decoder und Karte bei Umstieg von Kabel auf Satellitengemeinschaftsanlage

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von ChrKurkow, 29. Juli 2012.

  1. ChrKurkow

    ChrKurkow Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Toshiba LCD 37 WL58
    Humax premiere HDD Receiver Dbox2
    Anzeige
    Hallo,

    Bin bisher zwangsverkabebelt bei Kabel Deutschland. Nun wechselt unsere 84-köpfige Eigentümergemeischaft auf Satelit.
    Der Verwalter meinte man müsste seine Hardware, auch für Sky, nicht wechseln.
    Aber das Signal kommt doch nun per Satelit und damit auch die Verschlüsselung. Benötige ich nicht eine Smartcard für Satelit? Und ist diese mit mit meinem Kabel Decodern (Techisat HD-K2 und Humax 2000) kompatibel?
     
  2. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    7.790
    Ort:
    Panama/NRW
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: Frage zu Decoder und Karte bei Umstieg von Kabel auf Satellitengemeinschaftsanlag

    Sat ist Sat und Kabel ist Kabel,also geht nichts,es sei denn ihr habt eine sogenannte Kabelkopfstation.
     
  3. tomcologne

    tomcologne Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    3.194
    AW: Frage zu Decoder und Karte bei Umstieg von Kabel auf Satellitengemeinschaftsanlag

    Dann wird vermutlich das Sat-Signal ummoduliert (Kopfstation) und in die bestehende Verkabelung eingespeist. Eventuell könnte eine neue Karte fällig werden, aber da kenne ich nicht nicht aus. Receiver ist von Sky oder KD?
     
  4. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.807
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Frage zu Decoder und Karte bei Umstieg von Kabel auf Satellitengemeinschaftsanlag

    Ich gehe davon aus, dass du für den Humax nur die Karte von einer D0? in eine P02 tauschen musst - fertig.

    Wie (mit welchem CI-Modul) hast du denn die jetztige Karte (welche?) in dem Technisat genutzt?
     
  5. ChrKurkow

    ChrKurkow Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Toshiba LCD 37 WL58
    Humax premiere HDD Receiver Dbox2
    AW: Frage zu Decoder und Karte bei Umstieg von Kabel auf Satellitengemeinschaftsanlag

    Danke für die Antworten.

    Ja, es wird eine Kabelkopfstation installiert, der Technisat HD-K2 ist nicht offiziell von Sky oder Kd, funktioniert mit AC-Light Modulen.

    Die Humax 2000 habe ich 2 mal, einmal von Sky, einmal von KD.
    arbeiten denn Decoder, die ja eigentlich fürs Kabel gedacht sind, mit Satelitensmartcards zusammen?
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.688
    AW: Frage zu Decoder und Karte bei Umstieg von Kabel auf Satellitengemeinschaftsanlag

    Warum ? Du hattest vorher Kabel und du hast auch dann Kabel......egal wie das Signal eingespeist wird. Es wird ja in DVB-C umgewandelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2012
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.957
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Frage zu Decoder und Karte bei Umstieg von Kabel auf Satellitengemeinschaftsanlag

    Ja, aber zertifizierte Receiver werten aber zusätzlich die Länderkennung aus die aber zwischen Kabel und Sat sich unterscheidet.
    Mit der Kabelkarte von Kabeldeutschland kannst Du daher keine Sender per Sat entschlüsseln. Du musst sie so oder so zurückgeben und in eine P02 Karte tauschen. Besser wäre aber eine "echte" Satkarte da diese dann auch Sender entschlüsselt die man per Kabelkarte nicht nutzen kann.
     
  8. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.365
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Frage zu Decoder und Karte bei Umstieg von Kabel auf Satellitengemeinschaftsanlag

    Wichtig ist auch, dass die Sat-Transponder, auf denen die Sky-Programme liegen, in der Anlage auch mit umgesetzt werden. Wenn dies der Fall ist, einfach die KabelDeutschland-Karte von Sky in eine P02 wechseln lassen (aber das hatten ja schon einige hier gesagt).
     
  9. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.807
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Frage zu Decoder und Karte bei Umstieg von Kabel auf Satellitengemeinschaftsanlag

    Eine echte Satkarte S02 könnte er nur im Technisat mit dem Alphacrypt light nutzen - die Humax 2000 C können können die Satkarte nicht lesen und haben auch keinen CI-Einschub für das Alphacrypt light!
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/517850-post11.html
     

Diese Seite empfehlen