1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

frage zu Cinergy 1200 DVB-C :)

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von dirtydozen, 8. Januar 2005.

  1. dirtydozen

    dirtydozen Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    hi,
    ich bin ein blutiger angänger ;) was dieses thema betrifft und wollte mich jetzt hier ein bisschen erkundigen da ich mir die 1200 dvb-c karte zulegen will.
    ich habe derzeit eine cinergy 600 welche ja ganz normal am kabelnetz hängt doch ich bin am überlegen mir die 1200 dvb-c zu kaufen.
    kann ich die auch ganz normal am kabelanschluss anschließen um in den vollen genuss des schöneren bildes und der sender zu kommen oder brauche ich ne d-box oder ähnliches um die digitalen sender zu empfangen und die digitale qualität zu erzielen?
    und liege ich da auch richtig dass das bild besser ist als bei der 600er?
    vielen dank im voraus
    mfg
    d12:winken:
     
  2. hoppe

    hoppe Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    1
    AW: frage zu Cinergy 1200 DVB-C :)

    du kannst das Signal-Kabel direkt an den Antenneneingang der Karte anschließen und benötigst keine weiteren Zusätze. Die Karte hat einen Antennenausgang, von dem aus du z.B. einen Fernseher mit allen Kabelsignalen versorgen kannst, also auch den analogen, die die Karte nicht "versteht".

    Bei mir läuft die Karte einwandfrei, ob sie aber die beste Software mitbringt, weiß ich nicht.
    Gruß Hoppe
     

Diese Seite empfehlen