1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

frage zu arabsat 3a ?????? bitte um hilfe !!!!

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von rascho, 17. November 2005.

  1. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Eckernförde
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    Anzeige
    hallo an alle

    habe folgende frage,

    soweit ich weis dürfte es möglich sein mit ner 100cm oder ner 120cm mit großer wahrscheinlichkeit die vertikalen sender von arabsat 3a rein zu bekommen.

    ich wohne nähe hamburg zwar also sehr nördlich aber soweit ich weis dürfte das mit dem 3a und vertikalen kanälen klappen.

    oder liege ich da falsch ???:confused:

    also was ich wissen wollte ist kann mir jemand hier ne auskunft über den sender lbc geben der sendet ja auf 3a also programminhalt da ich arabisch sprechen kann aber leider nicht lesen bringt mir die homepage von lbc nix :(

    nach lbc frag ich deshalb, weil mir ein freund gesagt hat das er diesen sender mal vor jahren über hotbird glaub ich empfangen hat und der ziemlich gut sein soll.

    und ich wäre auch dankbar wenn mir jemand noch auskunft über andere interesante sender auf a3 vertikal geben könnte :)

    ich bin besonders an sport, moderne filme und serien interesiert !!! mit musik is ja nix auf a3 halt nur auf d2 und die chancen den zu bekommen, sind wie jetzt noch tickets für die wm nächstes jahr;)

    also soweit ich weis sendet saudi tv 2 ja ausschließlich sport

    also ich danke über jede info schon mal im voraus :winken:

    PS: ich würd meine schüssel auch ausschließlich auf arabsat ausrichten also kein astra oder hotbird dazu, da müsste der empfang doch gut klappen ????!!!???:rolleyes:

    mfg rascho
     
  2. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Eckernförde
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    AW: frage zu arabsat 3a ?????? bitte um hilfe !!!!

    hallo nochmal :winken:

    an alle hier im forum kann mir jemand ein paar infos geben ???? hier gibts doch bestimmt mehrere die ahnung von sowas haben, also postet mal was dazu ;)

    mich würd auch eigentlich am meisten interesieren mit was für ner schüsselgröße ich den a3 und die vertikalen sender reinbekommen könnte ? reicht da ne 100er oder doch wohl besser ne 120er ??????

    mfg rascho
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: frage zu arabsat 3a ?????? bitte um hilfe !!!!

    Hi Rascho,

    Das mit den vertikalen Sendern ist so nicht richtig. Auf Nilesat (7 West) trifft dies so zu. Auf Arabsat 3A kommt es hingegen drauf an, wie fitt der jeweilige Transponder noch ist.
    Bei einem Hitzeschaden sind einige Transponder zerstört worden, andere laufen nur noch mit geringer Leistung.

    Bestätigten Berichten zu folge, stellt 125cm das Minimum für den Empfang von Arabsat 3A dar. Darunter sollte man nicht gehen, wenn man mehr wie 2-3 Transponder flüssig empfangen will.

    Allerdings finde ich persönlich Arabsat nicht wirklich interessant. Mit 125cm bekommt man in Hamburg die vertikalen Nilesat Transponder genau so gut rein.
    Da viele der horizontalen Transponder für Pay TV verwendet werden, sind es auch garnicht so viele Programme, die man nicht sehen kann.

    Vielleicht wäre auch ein Motor interessant (Kosten bis 100 Euro), womit du Arabsat und Nilesat zusammen empfangen kannst und somit fast alle arabischen Programme sehen kannst.
    Viele Programme, die über den einen Sat nur mit erheblichem Aufwand empfangbar sind, gehen über den anderen umso leichter.

    LBC sendet übrigens über beide Satelliten im leicht empfangbaren Bereich.

    Zum Inhalt kann ich dir allerdings nichts sagen, da ich diesen Sender eigentlich nicht ansehe.
    Für Filme und Serien sind ansich MBC und One TV zu empfehlen, die allerdings nur über Nilesat im empfangsfreundlichen Bereich senden.

    Gruß Indymal
     
  4. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Eckernförde
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    AW: frage zu arabsat 3a ?????? bitte um hilfe !!!!

    ja danke für die antwort :)

    naja dann muss ich das mal versuchen mit nilesat oder arabsat...

    obwohl würde es denn nicht auch sinn machen zu warten bis die beiden neuen arabsats ins orbit hochgeschossen werden??? soll jetzt in den nechsten monaten soweit sein


    mfg rascho
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: frage zu arabsat 3a ?????? bitte um hilfe !!!!

    Ich empfehle dir einen Motor. Der Installationsaufwand ist minimal und man hat eine wirklich sehr große Auswahl an empfangbaren Sendern.

    Aber du kannst auch gerne warten, bis die beiden neuen oben sind. Dürfte allerdings frühstens nächsten Sommer der Fall sein. Sofern nichts schief geht.
    Ob sich die Empfangsqualität danach erheblich verbessern wird, ist noch abzuwarten.

    Gruß Indymal
     
  6. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Eckernförde
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    AW: frage zu arabsat 3a ?????? bitte um hilfe !!!!

    hallo indymal nochmal danke für deine hilfe :)

    ich bin jetzt schon am grübeln wie ich das anstellen soll ...?

    ich habe eine wohnung und kein haus deswegen muss ich ein bissel rücksicht auf die nachbarn nehmen wollte nämlich zuerst die neue schüssel am dach plazieren aber da würden sich doch wohl einige beschweren.

    deswegen kamm mir gerade die idee da mein fenster das in den wald zeigt, richtung westen zeigt und da ja nilesat 7,0° west liegt und die nachbarn nix von meinem fenster sehen würden wäre das ne optimale lösung :)

    aber dann is ja nix mehr mit arabsat der liegt 26 ° ost
    deswegen bräuchte ich ja dann die drehanlage auch nicht mehr

    aber was mich jetzt noch interesiert ist da du sagtest das das mit dem vertikalen nur bei nile und nicht bei arabsat der fall ist, und ich gerade bei lyngsat.com geguckt habe, und da sind die mbc und rotana und ein paar andere sport und musik sender vertikal bei nilesat. aslo wäre das doch optimal oder nicht ???

    ich dachte jetzt daran mir dann ne 125 cm schüssel, direkt auf nilesat gerichtet, zu besorgen.

    ich hoffe mal das reicht dann für die vertikalen aber müsste ja eigentlich

    und das sender angebot bei nilesat is ja eigentlich noch besser als auf den arabsat soweit ich das sehe :p

    also würd mich über dein comment darüber freuen indymal... und alle anderen dürfen auch gern ihren senf dazu geben :winken:

    mfg rascho
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: frage zu arabsat 3a ?????? bitte um hilfe !!!!

    Ich habe auch ne Wohnung. Und eine 125er voll drehbare Satantenne im 2ten Stock an der Giebelseite direkt neben dem Fenster an der Hauswand.
    Das hat bisher keinen gestört.
    Ich musste nicht einmal eine Erlaubnis einholen, da das hier keinen juckt und generell erlaubt ist.
    Obwohl Kabelanschluss vor der Tür liegt und eine Gemeinschaftsanlage auf dem Dach steht ;)
    Allerdings war das auch mein oberstes Kaufkriterium. Ansonsten hätte ich die Wohnung nicht gekauft ;)
    Aber auch wenn das bei dir anders ist, wäre es doch einen Versuch wert. Auf dem Dach wirkt selbst eine 125er Antenne winzig.
    Oder wurde dir die Erlaubnis bisher schon verweigert?

    Das Problem ist, daß du durch ein Fenster schlechteren Empfang hast. Dann müsstest du noch 30% drauf packen und hättest irgendwas in Richtung 2 Meter.
    Dazu müsstest du allerdings schon ein Panoramafenster haben, damit du nicht einen Großteil des Spiegels durch die Wände abschattest.
    Zudem darf die Scheibe nicht Doppelverglast, Metallbedampft oder anderweitig isoliert sein, da der Empfang sonst noch weniger möglich ist.
    Ebenso sollten keine Zierverstrebungen, Profilglas etc verbaut sein..
    Die Scheibe müsste in diesem Fall auf jeden Fall gegen Einfachglas getauscht werden.

    Klar wäre das optimal, ich hatte ja auch schon gesagt, daß ich Nilesat interessanter finde. Auf den horizontalen Transpondern kommen sowieso größtenteils nur mittelmäßig gute Sender.
    Die wirklich guten Sender findet man alle Vertikal.

    Bliebe wie gesagt nur noch das Standort Problem.

    Entliehen von Satzentrale.de hier noch ein Beispiel für Satempfang hinter Fensterglas:
    Bei Normalempfang kannst du von ca 50cm für Astra und 60cm für Hotbird ausgehen. Was du für einen Sat benötigst, der bei freier Sicht schon 125cm benötigt, kannst du dir ja leicht ausrechnen.
    Und zwar anhand der EIRP Tabelle hier.
    Bei den zugrunde liegenden Daten verschlechtert sich das Signal durch das Fenster um ca 5 dbw.
    Bei 125cm Normalempfang würdest du also 190cm benötigen. Bei Doppelverglasung sogar fast 250cm.

    Deswegen wäre eine Dachinstallation, an vielleicht nicht ganz zu prägnanter Stelle, vielleicht trotzdem die bessere Lösung.
    Es sei denn du wolltest während des Empfangs das Fenster offen lassen.

    Außerdem darf das Fenster auf keinen Fall nach Westen raus gehen.
    Der Sat liegt fast genau im Süden. Nur ca 20 Grad Richtung Westen
    Und wenn der Satellit zu schräg zum Fenster liegt, hast du erstens das Problem, daß die Satantenne, größtenteils vom Fensterrahmen usw beschattet sein dürfte, und zweitens werden die Signale durch die schräg zum Sat stehende Fensterscheibe mehr oder weniger stark abgelenkt, so daß der Empfang noch weniger möglich ist.

    Gruß Indymal
     
  8. rascho

    rascho Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Eckernförde
    Technisches Equipment:
    80cm Schüssel
    Skymaster DXL 9400
    MTI lnb 0,2 db
    empfang Hotbird 13°E, Astra 19°E, Arabsat 26°E, Astra 28,2/5°E
    AW: frage zu arabsat 3a ?????? bitte um hilfe !!!!

    hallo indymal :winken:

    nochmals danke für dein angagement,

    freut mich das du mir soviel infos dazu gibts

    also du hast da aber etwas falsch verstanden ich würde die 125er nicht im zimmer ausrichten also hinterm fenster, sonder draußen vor dem fenster weil vor meinem fenster eine stange wagerecht verläuft. ist so ne stange zum festhalten.

    daran würd ich die schüssel befestiegen ;)

    achja und das problem mit einer installation auf dem dach wäre halt, das man die satschüssel von der straßen seite aus sehen würde und der großteil meiner nachbarn rentner sind, und die dafür glaub ich nicht soviel verständnis haben werden. :(

    naja egal werd es auf jeden fall an meinem fenster versuchen, ansonsten zieh ich um "lol" kann ich verstehen das du die wohnung nur wegen satelit genommen hast hät ich auch gemacht. ;)
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: frage zu arabsat 3a ?????? bitte um hilfe !!!!

    Das dürfte dann wirklich kein Problem sein. Je nachdem in welchem Winkel der Sat genau liegt, musst du halt bei Bedarf einen etwas längeren (Max 65 cm langen) Ausleger montieren.
    Gibt dafür auch extra welche, die für eine Rohrmontage konzipiert sind.

    Bei mir sind der Großteil meiner Nachbarn Blinde, da hier genau gegenüber die Blindenstudienanstalt liegt.
    Ich habe von denen noch keine Beschwerden gehört:D
    Und der Rest sind zum Groteil Studenten, die das ohnehin etwas relaxter sehen.

    Aber ich kenn es natürlich auch anders. Zum Beispiel als meine Eltern ihre Satanlage aufgebaut haben. Da musste diese zuerst einmal auf dem Balkon versteckt angebracht werden. Natürlich auch die kleinste, die es gab.
    Später wurden sie mutiger, und die Antenne durfte sogar gut sichtbar aufs Dach.
    Allerdings hat es mehrere Jahre gedauert, bis meine Eltern ihre fast täglichen Spaziergänge im weiteren Umfeld des Hauses eingestellt haben, die hauptsächlich dem Zweck dienten die Optik der Antenne argwöhnisch zu begutachten.
    Mittlerweile sind sie allerdings schon derartig abgestumpft, daß wahrscheinlich selbst eine 125er Antenne keine größere Eingewöhungszeit bedingen würde ;)

    Gruß Indymal
     
  10. Moorbek

    Moorbek Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamburg
    AW: frage zu arabsat 3a ?????? bitte um hilfe !!!!

    Hallo rascho,
    ich wohne etwas nördlich von Hamburg und empfange Arabsat 3A mit 1m Spiegel fast immer problemlos, bis auf die 1-2 schwachen Transponder. Arabsat 2C ab 1,50 + 2D klappt ab 1,80 gut bei 2,50.
    Nilesat: die V-Transponder gehen ab 1,25, besser ab 1,50, da sind dann auch die ersten H-Transponder schwach sichtbar, bei 2,50 sind die H-Transponder prima.
     

Diese Seite empfehlen