1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu analog-digital Upgrade uralt Anlage / Zehnder 2800 HU ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sergeant, 26. Januar 2010.

  1. Sergeant

    Sergeant Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    bitte hier mal um Feedback zu meiner Planung/Hardwareauswahl.

    Ausgangslage: eine 15 Jahre alte analoge Astra Sat Anlage, 1 Teilnehmer.
    Anlage sollte eigentlich nicht mehr genutzt werden, seit ich vor einiger Zeit auf DVB-T umgestiegen bin.

    Aber der DVB-T Empfang ist hier im 1.OG (Innenstadt) oft doch nicht gut, daher habe ich den analogen Sat Recveiver wieder öfter an, da dessen Empfang zwar etwas verraucht ist aber immerhin ohne Sender-Totalausfall wie oft bei DVB-T.

    Dann ein bischen angelesen im Internet und irgenwie habe ich wieder Interesse bekommen am Sat-Empfang. Dabei spielt HDTV (noch) keine Rolle denn als TV habe ich noch einen altmodischen Röhrenfernseher (immerhin einen Sony Trinitron :)

    Mein Plan: Das LNB tauschen gegen ein digitaltaugliches LNB und einen digitalen Sat Receiver zulegen und das alte Antennekabel samt Stecker erneuern.

    Dazu hätte ich folgende Fragen:


    1. Welches LNB soll ich nehmen, reicht da jedes beliebige mit Rauschmaß < 0,3dB oder gibt es da sonstige signifikante Unterschiede? Wäre das Zender BX 21-03 eine gute Wahl?
    2. Spricht etwas dagegen, meine alte 60cm Schüssel weiter zu verwenden, vorausgesetzt das neue LNB passt an die alte Schüssel (davon gehe ich aus, es scheint, dass die Halterung 40mm LNBs aufnimmt) und ich bekomme die verrosteten Schrauben/Muttern irgendwie (WD-40) gelöst? Ich hatte die Schüssel seinerzeit sogar braun gestrichen, das war beim Analogempfang kein Problem. Oder bringe eine neue 60cm Schüssel wesentlich besseren Empfang?
    3. Als Receiver finde ich den Zehnder DX 2800 HU (ca. 60 Euro) klasse, der erlaub es nämlich auch, auf eine angeschlossene USB-Festplatte aufzunehmen. Spricht irgendetwas gegen diese Zehnder Receiver?
    4. Welches (nicht zu dicke) Antennenkabel empfiehlt sich oder reicht bei der Entfernung LNB-Receiver von. ca. 15m Standardware?
    Schonmal Dank für jede Info und Meinung!
    Gruß
    Sergeant
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Frage zu analog-digital Upgrade uralt Anlage / Zehnder 2800 HU ?

    Habe ich Gestern schon mal gepostet, da du auf Zehnder stehst, da gibt es ab dem 28 Jan. bei Penny Markt ein komplett Angebot. 80 cm. Schüssel Twin LNB (für 2 Receiver) und einen Receiver HD+ alles für 179 €. Was der Receiver taugt weis ich nicht, aber die Schüssel/LNB ist für Astra Empfang OK.
     

Diese Seite empfehlen