1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage zu 12605 v/h auf 23,5°O

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von arte, 10. Mai 2011.

  1. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.390
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Hallo,

    woran kann es liegen, dass ich diese beiden Transponder nicht empfange?

    12605 V
    DVB-S2 QPSK
    9/10
    28500

    sowie das "Äquivalent"
    12605 H
    DVB-S2 QPSK
    9/10
    28500

    Ehrlich gesagt, verstehe ich auch nicht, wie diese Frequent "doppelt" belegt sein kann - könnte es daran liegen? Mir ist bisher noch nicht aufgefallen, dass das überhaupt gemacht wird.

    Auf fast allen anderen Transpondern auf 23,5°O liegt der SNR zwischen 10 und 11 dB, was einem Top-Wert auf meiner Skala entspricht. OK, der Pegel ist etwas niedrig, aber da kann ich durch Justage auch nichts daran ändern.

    Auf den besagten Transpondern habe ich absolut kein Signal, allerdings muss ich dort schon einmal was empfangen habe, weil ich entsprechende Sender in der Kanalliste habe, die nun schwarz sind.

    Danke für Erfahrungen.
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Frage zu 12605 v/h auf 23,5°O

    Beide Frequenzen stimmen.

    Ich habe dort etwa 10dB bei nicht optimaler Fokussierung....

    Warum diese nicht gehen:confused:
     
  3. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage zu 12605 v/h auf 23,5°O

    Funktioniert bei mir einwandfrei.
    Receiver ist ein Clarke-Tech HD 5100-C.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.491
    Zustimmungen:
    3.758
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Frage zu 12605 v/h auf 23,5°O

    Auf 23,5° sind doch sehr viele Frequenzen so "doppelt" belegt.Kannst du die empfangen?
    z.B.
    12725 MHz V und H
    12565 MHz V und H
    11635 MHz V und H
    11555 MHz V und H
    usw.
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Frage zu 12605 v/h auf 23,5°O

    Ach ja
    auf 28,2°O sind doch auch einige doppelt.

    auch auf 1°W sind fast alle doppelt belegt.
     
  6. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.390
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Frage zu 12605 v/h auf 23,5°O

    12565 gehen beide.
    12725 geht nicht.
    11635 ist v ok, h sendet aber auch nzr sporadisch?
    11555 gehen beide.

    Sehr seltsam irgendwie...
     
  7. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.390
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Frage zu 12605 v/h auf 23,5°O

    Hmmm... also keine weiteren Ideen? Werde heute Abend mal meine alte Premiere-Humax-HD-Kiste dranhängen und gucken, ob die Frequenz(en) dort empfangbar sind.
     
  8. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Frage zu 12605 v/h auf 23,5°O

    Deine Antenne ist verstellt, da kommen nur noch "megastarke" Frequenzen.
    Höchstwahrscheinlich liegt es an der vertikalen Einstellung (Elevation) ;)
     
  9. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.390
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Frage zu 12605 v/h auf 23,5°O

    Kann mir jeman den schwächsten DVB-S-Transponder auf 23,5°O nennen? Ich justiere noch mit einem DVB-S-Receiver und mein DVB-S2-Receiver 'profitiert' dann nur von der über den anderen vorgenommene Einstellung.

    EDIT: Bin alle DVB-S-Transponder durchgegangen. Der schwächste war bei mir 12725v - und das mit 7,2dB. Unter normalen Umständen würde ich dort nicht rumjustieren, denn ein kompletter Abfall auf absolut kein Signal kommt mir spanisch vor bei dem gleichen Satelliten, der kein Spot-Beam sendet.

    EDIT2: Jetzt sehe ich, dass auf besagtem Transponder die Signalstärke nur bei 15% liegt. Kann das an der Verkabelung liegen oder worüber kann das noch Aufschluss geben?

    Übrigens habe ich seit dieser Woche auch Probleme auf dem Sport1-Transponder auf 19,2°O, den ich aber über eine andere Schüssel empfange. Auch hier haben alle anderen Transponder, die ich getestet habe, den gleichen Pegel wie vorher, nur der Transponder ist stark abgefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2011
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.690
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Frage zu 12605 v/h auf 23,5°O

    12725 ist die höchste vergebene Frequenz.
    Auch in der ZF liegt das Signal mit 12725 - 10600 = 2125 sehr an der oberen Grenze.

    Eventuell liegt es ja auch an der Verkabelung...

    Geht denn irgendeiner der Transponder zwischen 12725 und 12605?
     

Diese Seite empfehlen