1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage wegen Umzug

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von wunderkind1402, 5. Oktober 2008.

  1. xy25

    xy25 Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    AW: Frage wegen Umzug

    wunderkind zahlt den ganz normalen standardpreis. was meint ihr, warum premiere ständig die preise anheben muss. na macht es mal endlich klick bei jemandem. (obwohl ich das in diesem äußerst hochklassigen forum von niemandem erwarte) -> richtig, weil hier ständig jeder versucht, den dumpingpreis schlecht hin zu bekommen. ganz klar, dass dann die preise für die standard abos steigen. irgendwo müssen ja die dumpingabos gegenfinanziert werden.

    seht es doch einfach mal ein...qualität hat einfach seinen preis und wer keinen bock hat auch den regulären preis zu bezahlen, der soll doch eines der vielen zweit- oder drittklassigen pay tv angebote abschließen...siehe kabel deutschland oder telecolumbus...das ist im vergleich zu premiere nichts...und kostet auch entsprechend weniger.

    also erstmal nachdenken, bevor ihr hier alle einen auf großen max macht.

    also viel spaß hier noch
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2008
  2. baerchen111

    baerchen111 Gold Member

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frage wegen Umzug

    Welche Qualität? Deutschlands Premiumfernsehen?? :D
    Und das auch noch für 45,- Euro im Monat?

    Wer das zahlt ist für mich selbst schuld und hat scheinbar zu viel Geld.
    Erst wenn wirklich Qualität geboten wird, kann man diesen Preis verlangen und ich würde es sogar zahlen, aber nicht bei diesem Programm!! :eek: :eek:
     
  3. Playboy

    Playboy Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    DM 800 HD PVR
    DM 7000 120 GB
    AW: Frage wegen Umzug

    Also wen du bei Premiere anrufst und nach einen Resiv. FRagst dan werden die dir folgende preisse vorlesen:
    Kauf Premiere Interaktiv-Receiver für € 99,00 Premiere Festplatten-Receiver für € 399,00 Premiere HD-Receiver für € 199,00 Miete Premiere Interaktiv-Receiver für € 4,99 Premiere Festplatten-Receiver für € 9,99 Premiere HD-Receiver für € 9,99
     
  4. Emmalein0212

    Emmalein0212 Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage wegen Umzug

    Sky hat meine Kündigung wegen Umzug nicht akzeptiert. In der neuen Wohnung kann ich kein Kabel empfangen und nun muss ich entweder bei Sky für 99 Euro einen Receiver kaufen oder im Handel. Außerdem wird der monatliche Betrag um 1 Euro erhöht (Preisanpassung). Eine Sonderkündigung wäre trotz der Preiserhöhung bei mir nicht möglich und ich muss meinen Vertrag bis zum Ende (30.08.2012) voll erfüllen.:wüt: Kann mir einer schreiben, ob er ähnliche Erfahrungen hat und ob Sky damit durchkommt? Bei Veränderungen bzw. Erhöhungen bei Verträgen gibt es doch Sonderkündigungsrecht! Oder liege ich da falsch? Danke für Eure Antworten!:p
     
  5. koH

    koH Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Frage wegen Umzug

    30.08.2012: Hast du deinen Vertrag erst kürzlich verlängert? Oder hast du vergessen zu kündigen?

    Ich gehe fast davon aus, dass du vergessen hast zu kündigen und nun über Umwege aus dem Vertrag raus willst. Du musst deinen Umzug ohnehin durch eine Meldebestätigung nachweisen können, vorher greift kein Sonderkündigungsrecht. Und ich gehe auch nicht davon aus, dass Sky so etwas in ihren AGBs festgehalten hat, weil du Sky auch mit SAT-Empfang sehen kannst.

    Ich habe z.B. bei KD das digitale Programmpaket. Ich ziehe demnächst um und werde dann SAT-Empfang haben. Da KD sein Angebot dort nicht mehr zur Verfügung stellen kann, habe ich ein Sonderkündigungsrecht.

    Edit: Und wieso postest du deine Frage in drei verschiedenen Threads?

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/4908752-post4.html
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/4908766-post27.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2011
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    45.082
    Zustimmungen:
    15.271
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Frage wegen Umzug

    Wozu einen Receiver, wenn du doch kein Sky empfangen kannst ??????
     
  7. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frage wegen Umzug

    Wegen Umzug hätte man nur dann ein außerorderntliches Kündigungsrecht, sofern der Empfang gar nicht möglich ist. Eine Meldebestätigung bringt nichts, man braucht eine Bestätigung des Vermieters, dass auch der SAT-Empfang nicht möglich ist.

    Ich gehe auch davon aus, dass SAT möglich ist (daher neuer Receiver), und, dass der Umzug als Grund für eine vorzeitige Vertragsauflösung wegen automatischer Verlängerung benutzt wird. Das wird natürlich nicht funktionieren.

    Das einzige was nicht stimmen kann - sofern sich der Vertrag automatisch verlängert hat - ist die Preiserhöhung.
     
  8. Koax-Karl

    Koax-Karl Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage wegen Umzug

    Der BGH hat zu diesem Thema abschließend festgestellt:

    "Der Kunde, der einen längerfristigen Vertrag über die Erbringung einer Dienstleistung abschließt, trägt grundsätzlich das Risiko, diese aufgrund einer Veränderung seiner persönlichen Verhältnisse nicht mehr nutzen zu können. Dementsprechend stellt ein Umzug, etwa aus beruflichen oder Familiären Gründen, prinzipiell keinen wichtigen Grund für eine Kündigung dar."

    Ob Sky also aufgrund eines Umzugs einen Vertrag vorzeitig beendet, ist ausschließlich eine Kulanzfrage.
     
  9. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Frage wegen Umzug

    In dem Fall ging es um DSL-Anschlüsse, nicht grundsätzlich um Laufzeitverträge jeder Art. Und das was du zitiert hast war eine Pressemeldung des BGH aus diesem Fall. Abschliessend wurde es also für DSL-Verträge geklärt.

    Ich zitiere weiter:

    Bei sky kann man nicht weniger als 12 Monate Laufzeit wählen, also fällt diese Argumentation weg.


    War es schon immer - die rechtliche Grundlage war und ist noch - § 314 BGB (Kündigung von Dauerschuldverhältnissen aus wichtigem Grund). Sky kann natürlich nein sagen, dann müsste der Kunde klagen. es stand und steht nirgendwo explizit im Gesetz, dass man wegen eines Umzugs ein Kündigungsrecht hat, in AGB manchmal aber schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2011
  10. Koax-Karl

    Koax-Karl Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage wegen Umzug

    Ist richtig, in den AGB von Sky steht es aber jedenfalls nicht.

    Deine Aussage "wegen Umzug hätte man nur dann ein außerorderntliches Kündigungsrecht, sofern der Empfang gar nicht möglich ist" ist so pauschal auf keinen Fall haltbar und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Rechtsstreit (analog zu dem DSL-Urteil) zu Ungunsten des Klägers ausgehen würde, halte ich für sehr hoch.