1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage wegen Satschüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Mart2000, 3. Mai 2004.

  1. Mart2000

    Mart2000 Guest

    Anzeige
    hallo,
    hätte mal ein paar Fragen:
    will mir im sommer sky holen. ich weiß bereits dass ich ne 85er Schüssel brauche. Was kostet die denn ungefähr? Gibt es sowas wie analoge und digitale Schüsseln oder liegt das allein am Receiver?
    Was ist ein LNB? Muss man das zusätlich kaufen?
    Bei Sky gibts ca. 200 Sender. Liegen die auf der gleichen Position oder muss man die Schüssel manchmal neu ausrichten (z.B. beim zappen durch die sky kanäle)?
    Ist es möglich das ich ein Sky Abo habe und mein Vater über die gleiche Schüssel mit einem anderen Receiver die BBC Kanäle sehen kann?
    Was für einen Receiver brauche ich für die BBC Kanäle? Reicht ein ganz normaler €40 digitalreceiver aus? Brauche ich irgend eine Karte um die BBC Sender sehen zu können?
    Die Digibox für Sky würde ich mir bei www.skydigitalcards.com kaufen, genauso wie die Sky viewing card.
    Was kostet die Montage der Schüssel (müsste auf dem Dach sein)?

    Danke
     
  2. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Nicht unbedingt

    Die reine Schüssel? Ab 20 €.

    Die "Schüssel" ist ein total passives Element und bündelt lediglich die Wellen. Was zählt, sind LNB, Verteilertechnik und Receiver.

    Ein LNB sitzt im Brennpunkt der Schüssel, hat die eigentliche "Antenne" und setzt die Frequenzen von 10+ GHz auf ~ 1-2 GHz um, damit die Dämpfung der dahinterliegenden Strecken möglichst gering ausfällt.

    Die liegen alle auf der gleiche Position. Wie stellst du dir das sonst vor - Abo nur mit Drehanlage? läc

    Je nachdem, wo du wohnst... in weiten Teilen Deutschlands funktioniert der BBC-Empfang, aber in Gebieten östlich etwa von... Magdeburg (?) wirds mit 85 cm kritisch. Hier in Hamburg aber klappt selbst Multifeed mit einer 80er, die primär auf 19,2° eingestellt ist. Du brauchst dafür mindestens ein TwinLNB.

    Es reicht ein ganz normaler Baumarktreceiver. Nein, keine Karte.

    Musst du mal in der Region bei entsprechenden Installateuren anfragen. Aber billig ist die ganze Geschichte vom Fachmann nie... dafür kriegst du auch (hoffentlich) entsprechende Qualität. Bei Selbstmontage achte unbedingt auf ausreichende Erdung!
     
  3. Mart2000

    Mart2000 Guest

    Ich wohne ganz im Südwesten Deutschlands. Ne 85er müsste also reichen oder?
     
  4. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    60 cm reichen auch, s. hier:
    http://www.beitinger.de/sat/astra_2d.html

    Bei mir im Raum Stuttgart hab ich mit 60 cm noch viel Reserve auch auf 2D, Richtung Westen müsste das Signal noch stärker sein.
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Empfange Astra 2D mit 94% Signalqualität breites_
     
  6. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Ich mit 98 %! winken
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Ich 99 aber auch nur weil die topfleute den 100er vergessen haben. Und das ganze nur bei meiner Mutter, in München keine Chance.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen