1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage wegen Ferneherkauf

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von darkillusion, 11. Oktober 2010.

  1. darkillusion

    darkillusion Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Edit: Fernseherkauf, warum kann ich den Tiel ned editieren?

    Huhu


    Werd mir einen neuen tv kaufen.
    Nun hab ich da 2 in aussicht.
    Beide haben angeblich 600Hz
    Wobei es steht in der Beschreibung:

    100 Hz TruMotion mit 600 Hz Sub Field Driving
    LG 42PJ250 PLASMA-TV im Conrad Online Shop

    und beim andern:

    600Hz Subfield Motion
    SAMSUNG HDready Plasma-TV PS42C450,Genießen Sie Fernsehvergnügen über DVB- - 800424 @ neckermann.at

    wird warcheinlich e das gleiche sein.
    Aber mir gehts darum das ich mir die Nvidia 3d Vision kaufen will und da brauch ich mindestens 120Hz.
    Nvidia GeForce 3D Vision Kit: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Deshalb meine Frage, haben die TV's nun 100 oder 600 Hz und würd das Nvidia Teil da gehn?
     
  2. eraser4400

    eraser4400 Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage wegen Ferneherkauf

    Die 600 hz bei Plasma-TVs haben absolut nichts mit Bildwiederholfrequenz zu tun !:eek:
     
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.264
    Zustimmungen:
    7.875
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Frage wegen Ferneherkauf

    Wenn Plasma, dann Panasonic, nicht Samsung oder LG. Soll keine Schleichwerbung sein, sondern die sind einfach besser.
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.264
    Zustimmungen:
    7.875
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Frage wegen Ferneherkauf

    Fernsehsignale kommen mit 50 Hz Bildfrequenz rein (= 50 Bilder pro Sekunde). Die verschiedenen Techniken rechnen das dann entsprechend hoch, bzw. fabrizieren Unterbilder, um den "Wischeffekt" bei schnellen Bewegungen zu unterbinden.

    "600 Hz" bedeutet, dass für ein Bild softwaremäßig 12 Unterbilder erstellt werden. 12 x 50 Bilder/Sek. = 600 "Bilder" (= Unterbilder) /Sekunde, was die werbewirksam als 600 Hz-Technologie verkaufen.

    "Normale" Plasma/LCD-Fernseher arbeiten eben mit 50 Hz (oder 60 Hz) Eingangssignalen, da kannst Du diese Nvidia-Spielerei mit Shutterbrille vergessen, denn die arbeiten mit 120 Hz Eingangssignale. Weil hier 2 Bilder á 60 Hz erzeugt werden, um den 3D-Effekt zu generieren. Diese 600 Hz bei den Plasmas sind "nur" technische Spielerei, softwareseitige Bildverbesserungen. Sehr wirksam, hat aber nichts mit der Eingangssignalverarbeitung zu tun.

    Um 3D mit Shutterbrille von deiner Nvidia verarbeiten zu können, muss dein Plasma/LCD daher in der Lage sein, 120 Hz Eingangssignale vom PC verarbeiten zu können. Ob das einer kann, PC-Signale mit 120 Hz darstellen, keine Ahnung. Wenn überhaupt wahrscheinlich nur die speziellen 3D-Fernseher.

    Auch nicht jeder PC-Monitor ist dafür geeignet, auch hier muss der Monitor 120 Hz Eingangssignale verarbeiten können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2010

Diese Seite empfehlen