1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage vom Dummy zweck Antennenfrage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von chris12045, 27. August 2016.

  1. chris12045

    chris12045 Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ich gebe zu, ich habe mich noch niemals mit dem Thema befaßt, weil fast alle unsere Zimmer eine Antennendose haben.

    Nun möchten wir im Schlafzimmer gern ein TV haben und ausgerechnet dort liegt keine Dose an. Gibt es die Möglichkeit dort TV zu sehen ohne ein Antennenkabel zu legen ?

    Danke für eure Mühe
     
  2. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    DVB-T-Empfang mit einer Zimmerantenne
     
  3. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Wenn ich die Angaben des Fragenstellers richtig deute, wohnt dieser in Berlin. Meines Wissens findet hier der Wechsel auf DVB-T2 bereits im kommenden Frühjahr statt.

    Hier sollte dann schon der Hnweis darauf erfolgen, dass die Privaten nur noch gegen Gebühr empfangen werden können. Außerdem wird ein Empfangsgerät benötigt, dass sowohl DVB-T2 als auch HEVC beherrscht. Wenn natürlich die ö/r Sender ausreichend sind, ist DVB-T2 weiterhin eine Alternative.
     
  4. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    was spricht dagegen an eine vorhandene Dose im Nachbarzimmer ein Kabel anzustecken und dies in das Schlafzimmer verlegen..
    Soviel technisches Verständnis sollte man nach 14 Jahren und 429 Beiträgen in diesem Forum einfach haben, oder?!
     

Diese Seite empfehlen