1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage Satpositionen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von timmyw, 6. Januar 2011.

  1. timmyw

    timmyw Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    habe die Multifeedantenne Maximum E-85. Derzeit habe ich drei LNB aufgebaut die je auf 13 Grad Ost,19 Grad Ost und 28,5 Grad Ost ausgerichtet sind. Nun ist der rechte Bereich der Multifeedschiene mit drei LNB besetzt. Würde aber noch gerne den Hellas Sat auf 39 Grad Ost empfangen. Nur der LNB passt nicht mehr rechts auf die Schiene. Was kann ich da ändern? Und wenn ich Satelliten von Westen Empfangen möchte tut sich gar nichts. Wenn ich richtig liege müssten diese LNB ja auf der linken Seite der Schiene angebracht werden. Hab da aber schon viele westliche Sat's ausprobiert. Und nix reinbekommen. Was kann ich da tun? Ja, viele Fragen. Danke schonmal. Mein Standort ist Würzburg.
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Frage Satpositionen

    Die Antenne sollte auf etwa 39°-13° = 26°O stehen.

    Also sollte die Antenne auf etwa 26°O gedreht werden. Dann wären zu Hellasat und HB jeweils 13° verschiebung.

    Auf welchen Sat steht die Antenne zur Zeit?

    Wenn du 13, 19.2, und 28.2 empfängst wäre 9°O oder 4.8°O möglich. (also westlichere Satelliten, wobei die Sender von Sirius 4.8°O größtenteils über den Nordic BSS gesendet werden, der in Würzburg nicht mehr leicht zu bekommen ist.
    Das ist der Beam:
    [​IMG]
    Das aber nur nebenbei.

    Demnach muss das LNB auf die Seite, wo das Astra 19.2°O und das 28.2°O LNB sitzt. Nur weiter raus. Und das ist dein Problem.
    Versuche, wie oben gesagt, die Antenne etwa auf 26-28°O zu drehen.

    Optimal wäre genau 26°O nur der ist in D sehr schwer zu empfangen...
     
  3. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Frage Satpositionen

    Wenn du mit dieser Antenne noch Astra2D (in deiner Region) empfangen möchtest, solltest die Schüssel nicht weiter nach Westen ausrichten.
    Für 39° hat Eheimz schon geschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2011
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
  5. timmyw

    timmyw Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage Satpositionen

    Danke schonmal. Meine Schüssel ist auf 13 Ost ausgerichtet. Und welche Satelliten kann ich vom Westen Empfangen? Was wäre das Maximum an Grad? Was is denn ungefähr normal bei einer Multifeedschüssel für eine Anzahl an Satelliten?

    Ja Sorry, ein Post reicht.
     
  6. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Frage Satpositionen

    Die Antenne wird verkauft aus der Hauptorbitalpositionen 24° Abstand zu haben.

    Dann müsste 39°O eigentlich auch klappen:confused:
    Maximum Multifocus T85: Amazon.de: Elektronik
     
  7. timmyw

    timmyw Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage Satpositionen

    Dachte auch das es gehe müsste. Aber ich muss sagen das da eh nicht mehr viel Platz is für ein LNB. Für den Westen wäre noch genug Platz :)
     
  8. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Frage Satpositionen

    okay
    Im Westen gibt es nur nicht mehr so viel FTA...

    Auf 9°O ist Kabelkiosk
    auf 4.8°O ist Viasat (nordisches Pay)
    und 1°W wäre eine Möglichkeit, da dort viele unverschlüsselte Radiosender sind, die aber leider zum Teil über den Thor 5 T1 gesendet werden...
    [​IMG]
     
  9. timmyw

    timmyw Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage Satpositionen

    Da sieht man das ich ein totaler Schussel in diesem Thema bin. Also wäre z.b NSS7 22 Grad West nicht empfangbar. Was bedeuten die zahlen in der Karte?
     
  10. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Frage Satpositionen

    Nein
    dafür wäre eine zweite Antenne nötig.

    Die Zahlen sagen, wie stark ein Satellit sendet.

    50dbW = 60cm Schüssel
    je mehr, desto besser

    SatLex Digital :: Technology :: EIRP Values :: EIRP Values for Ku band
     

Diese Seite empfehlen