1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage SAT-Antenne Befestigung? - Dachsparrenmasthalter oder normale Stange???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von djjasonx, 28. April 2011.

  1. djjasonx

    djjasonx Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Halli Hallo!

    Ich muss bei meinem Neubau noch die Fernsehanlage installieren.
    Nun grübel ich, welche Befestigungsmöglichkeit die Beste ist! - Ein Dachsparrenmasthalter oder eine normale Stange.

    Von Bekannten weiß ich, dass die konventionelle Stangen-Besfetigung seine Tücken hat. Da die Stange durchs komplette Dach innen an einen Dachbalken festgemacht wird und dieser ja arbeiten kann, verstellt sich immer die Position der Antenne. Außerdem müsste die Dachfolie eine größerer Öffnung bekommen, was ich nicht so gerne möchte.

    Welche Vor- und Nachteile bieten die beiden Systeme???

    Da ich noch ein Newbie in dem Sektor bin, hoffe ich auf gute Antworten, welche Art nun am BESTEN geeignet ist. Der Preis der beiden Systeme ist erstmal nicht so wichtig. Ich möchte das Optimalste haben!

    Als Sat-Schüssel würde eine 100cm Schüssel von Kreiling zum Einsatz kommen. Ist das ok...oder zu groß? Haben 6 Anschlüsse im Haus.

    Danke im Vorraus!

    Grüße
    Sascha.
     
  2. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Frage SAT-Antenne Befestigung? - Dachsparrenmasthalter oder normale Stange???

    Als erstes würde ich darüber nachdenken,die Antenne an der Wand zubefestigen und nicht auf dem Dach.Das erspart in der Regel viel Geld für eine sonst notwendige Erdung der Antenne!

    Wenn nur Astra 19,2°empfangen werden soll, wäre sie schon recht groß.Dafür reicht eine 85ziger Antenne voll aus.
     
  3. djjasonx

    djjasonx Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Frage SAT-Antenne Befestigung? - Dachsparrenmasthalter oder normale Stange???

    Ok...das mit der Wandbefestigung werde ich prüfen :) Da brauche ich dann keine Erdung, richtig?!

    Was ist nun aber besser von den beiden Systemen???


    Gruß
    Sascha.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    4.485
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Frage SAT-Antenne Befestigung? - Dachsparrenmasthalter oder normale Stange???

    Richtig.
    Bei Schüssel Montage von mehr als 2 m unterhalb der Dachkante
    und weniger als 1,5 m von Gebäuden ist Erdung nicht notwendig.
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     

Diese Seite empfehlen