1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage: externe USB Platte 1.1 oder 2.0 ?!

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von RyoBerlin, 26. Dezember 2004.

  1. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    Anzeige
    Hi!

    ich überlege mir nen DVD Player oder ne neue Platte zuzulegen wenn ich hier
    via TV-Digital aufnehmen will.

    Weis nicht was besser wäre.
    Aber da meine Platte nur noch ca. 3GB Frei hat (wenn ich einige files wegbrenne ca. 7GB) wäre die Platte vielleicht sinnvoller. Denn auf ne 80GB Platte bekommt man sicher ca. 20h Film.

    How ever... am besten wäre siche rne externe Platte weil dann könnt ich zu meinem nachbarn gehen und auch DVDs Brennen ;-)

    Aber ich hab nur USB 1.0 (wie schnell ist das eigentlich?)
    Reicht das aus um in ausreichender Geschwindigkeit via JtJG oder direkt via DBox2 aufzunehmen?

    Oder wird USB 2.0 benötigt?!
    Dann müsst ich mir noch ne extra USB 2.0 Karte besorgen :/
     
  2. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Frage: externe USB Platte 1.1 oder 2.0 ?!

    Hi,

    für eine externe Platte würde ich auf jeden Fall USB 2.0 nehmen. USB1.1 ist definitiv zu langsam (max. 12MBit/sec.) Mit USB 2.0 erreicht man etwa 400MBit/sec., womit man die mögliche Übertragungsgeschwindigkeit der Platte gut ausnutzen kann.
    Eine USB2.0-Karte (idealerweise mit NEC-Chipsatz) ist recht preiswert zu bekommen.

    Michael
     
  3. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Frage: externe USB Platte 1.1 oder 2.0 ?!

    Gut.. Firewire wurde mir gerade in nem anderen forum empfohlen. Aber das wär blödsinn da mein nachbar sowas net hat. USB 2.0 reicht ja sicher total aus oder?!

    ICh hab rausgefunden (dank SiSSoftSandra) das ich nen USB 2.0 Controller hab (idealerweise sogar an den 4 Anschlüssen connectet (weitere 4 USB 1.1 controller auf dem board als ex. anschlüsse).

    Problem ist wohl nur ich hab gehört man kann ext. USB 2.0 Platten nicht ins netzwerk einbinden (zumindest hatte einer im ICQ das Problem).

    Naja solange ich via JtjG aufnehme sollte das kein Problem sein.

    Muss ich also demnächst nach na billigen Platte mit extl. laufwerk suchen (bei ebay gerade eine gesehen 80GB mit ext. ALU gehäuse für ca. 75EUR
     
  4. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Frage: externe USB Platte 1.1 oder 2.0 ?!

    Man müsste auch eine externe Platte ins Netzwerk einbinden können. Das Laufwerk bzw. ein dort liegendes Verzeichnis freigeben sollte reichen. Ich werde das demnächst mal mit meinem USB-Stick probieren.

    Ideal ist meiner Meinung nach ein Kombigehäuse, das USB2.0 und Firewire kann. Damit ist man wesentlich flexibler.

    Michael
     
  5. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Frage: externe USB Platte 1.1 oder 2.0 ?!

    ja an sich ging sauch bei ihm... per FireWire aber net per USB...
    hatte ne Maxtor.

    Hmmm 120GB 120Eur... naja nich gerade billig *G*
    Aber 80GB reichen ja. selbst 40 würden reichen da man bei na ext. das ganze ja zu leuten mit brenner tragen kann ;-)

    Wichtig iss für mich aber das ich über die DBox halt drauf zu greifen kann.
     

Diese Seite empfehlen