1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage: Durchschleifkabel

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von lexi1007, 11. September 2010.

  1. lexi1007

    lexi1007 Senior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ich habe mir jetzt den neuen Sky Plus Receiver (Pace HD PVR-Receiver) zugelegt, weil ich ein Programm anschauen wollte, während ich ein anderes aufnehme.
    Leider habe ich nur ein Satellitenkabel angeschlossen und kann daher den TwinTuner nicht voll ausschöpfen.
    Da ich nicht die Mauer aufstemmen will, um ein zweites Kabel zu ziehen, habe ich eine Frage zu einem Durchschleifkabel.
    Ich kann auch jetzt schon zB Pro 7 anschauen und Kabel 1 aufnehmen, oder Kabel 1 aufnehmen und Sat 1, ORF 1, 2, ATV, Servus TV anschauen.
    Aber alle Programme kann ich während laufender Aufnahme nicht anschauen, dazu müsste ich die Aufnahme beenden. Angeblich kann ich nur die Sender aufnehmen und andere gleichzeitig anschauen, die auf der selben Polarisationsebene, also horizontal oder vertikal liegen. Ist das richtig?
    Würde mir ein Durschleifkabel da Abhilfe verschaffen? Wenn ich das von LNB 1 bzw LNB 2 IN zu LNB Out anschließe. Könnte ich dann mehr Sender während einer Aufnahme als bisher mit der Ein-Kabel-Lösung ohne diesem Durschleifkabel sehen?
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Frage: Durchschleifkabel

    Nein. Die Polarisationsebene wird ja vom LNB bzw. Multiswitch für dein Kabel umgeschaltet, "danach" kannst du nichts mehr herbeizaubern. Willst du die volle unabhängige Auswahl, bleibt nur ein zweites Kabel oder als etwas kostspielige Notlösung ein Stacker/Destacker auf deiner Kabelstrecke (Forumssuche benutzen).

    Wenn es sich bei dem betreffenden Kabelstück um einen Kabelweg kleiner 15 Meter handelt, kannst du STATT dem Einzelkabel auch ein so genanntes Twinkabel einziehen, das hat zwei Leitungen bei etwa gleicher Kabelstärke - das setzt natürlich vorraus, dass das vorhandene Kabel in einem Leerrohr liegt und nicht einfach so in die Wand gekleistert wurde.

    Ansonsten: Aufstemmen und richtig machen, oder einen alternativen Weg für das zweite Kabel suchen.
     

Diese Seite empfehlen