1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage bezüglich Tele Columbus / Infocity - Rostock

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von Rednaxela, 5. Dezember 2008.

  1. Rednaxela

    Rednaxela Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    35
    Anzeige
    Guten Morgen werte Forengemeinde,

    hier bei uns in Rostock ist es nicht möglich Kabel Deutschland zu abonnieren, da Kabel Deutschland das Angebot hier nicht vertreiben und verkaufen darf. Kabel Deutschland hat hier in Rostock die Vermarktungsrechte an die Tele Columbus bzw. Infocity abgetreten.

    Über TeleColumbus bzw. Infocity kann man dann genau die gleichen Kanäle abonnieren wir es bei Kabel Deutschland möglich ist.

    Da die Tele Columbus bzw. Infocity hier keine Festplattenreceiver zur Miete anbieten bzw. zur Verfügung stellen, möchte ich mir einen Festplattendigitalreceiver (Topfield 5200 oder Arion 9410) für Kabel und ein AlphaCrypt CI Modul kaufen.

    Jetzt ist meine Frage, ob ich die Kanäle von Kabel Deutschland mit diesen oben genannten Geräten empfangen kann? Oder gibt es da Empfangsprobleme, weil Tele Columbus/Infocity irgendwie anders das Signal verschlüsseln?

    Und ist irgendwie abzusehen, ob Kabel Deutschland / Tele Columbus/Infocity auch demnächst auf NDS (oder wie die Verschlüsselung heißt) umsteigen?

    Ist hier vielleicht ein Rostocker unterwegs, der mir dazu etwas sagen kann? Bevor ich losziehe und mir die Geräte hole, möchte ich mich schon gern absichern.

    Danke im Voraus
    Red
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Frage bezüglich Tele Columbus / Infocity - Rostock

    Wenn wirklich die KD-Home Sender eingespeist werden und zB. kein Sender wie Kabelkiosk Info, dann kannst Du auch die obengenannten Receiver verwenden. An der Verschlüsselung wird nichts geändert.
    Telecolumbus (eigene Netze) verwendet NDS und Conax wobei Neukunden generell nur noch NDS Karten bekommen. Kabeldeutschland verwendet nur Nagra.
     
  3. Rednaxela

    Rednaxela Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    35
    AW: Frage bezüglich Tele Columbus / Infocity - Rostock

    Hab mir meine Karte angesehen die ich derzeit in meinem HUMAX iPDR 9800-C betreibe.

    Es handelt sich um eine "D02".

    Dann kann es doch unmöglich das NDS-Verschlüsselungssystem sein korrekt?

    Red
     

Diese Seite empfehlen